Juli 2009

Ausflug in die Welt der Privatdetektive

Jakobsoftware lädt Interessierte aus dem Klein- und Mittelstand in die alte Feuerwache Göttingen ein, sich über neue Entwicklungen in der Datensicherheit zu informieren.

Dell geht mit seinen Druckern ins IT-Haus

Der Direktversender hat mit der Föhrener IT-Haus GmbH einen Distributionsvertrag geschlossen. Die Vereinbarung sieht die deutschlandweite Vermarktung des gesamten Dell-Drucker-Portfolios (Drucker, Optionen und Supplies) durch IT-Haus vor.

Azlan und Avaya gegen Kommunikationsbarrieren

Wer als Fachhändler wissen möchte, was passiert, wenn ein Dinosaurier auf einen Robotor trifft und welche Kommunikationsprobleme sich daraus ergeben, kann sich auf amüsante Weise auf der neuen Microsite von Azlan und Avaya über die Auswirkungen informieren.

Konsumklima im Aufwärtstrend

Die Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für Juli machen Mut: Der Aufwärtstrend des Konsumklimas setzt sich im Sommer fort. Davon profitieren im wesentlichen CE-Produkte.

COS Distribution am Ende

Die COS Distribution GmbH hat Insolvenz angemeldet. Ein russischer Investor, der kürzlich den Mutterkonzern Tiscon gekauft hatte, ist offensichtlich für die akute Zahlungsunfähigkeit verantwortlich.

Adobe unterstützt Vertriebspartner bei Acrobat Roadshow

Mit der Acrobat City Tour unterstützt Adobe Systems Vertriebspartner, die ihr Lizenz- und Servicegeschäft im Bereich Dokumente ausbauen wollen. Jeder interessierte Vertriebspartner kann eine Acrobat-Veranstaltung für die Adobe Acrobat City Tour anmelden, die dann mit jeweils 1.000 Euro unterstützt wird.

Tech Data bringt Lenovo Secure Managed Client (SMC)

Die neue Secure Managed Client (SMC)- Lösung von Lenovo, die bereits auf dem Tech Data FORUM in München vorgestellt wurde, kann ab sofort über den IT-Distributor bestellt werden. Im September wird es dann eine neue Softwareversion geben, die noch weitere Funktionen beinhaltet.

SAS nimmt mit Intelligement den Mittelstand ins Visier

Gemeinsam mit dem Reseller bietet SAS eine Lösung für Risikomanagement und Liquiditätsvorschau an. Mittelständler können so Prognosen und Simulationen für Finanzplanung und Risikosteuerung durchführen. Die Anwendung basiert auf der Midmarket-Suite SAS edition M.

Sommeraktion: Fujitsu zahlt’s zurück

Im Rahmen einer aktuellen Scanner Partner Promotion bietet der Hersteller registrierten Fachhandelspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz Rückvergütungsbeträge von bis zu 1000€  pro Gerät beim Kauf von Fujitsu Scannern .

Thompson leitet Toshiba

Der Hersteller hat die Ernennung von Alan Thompson zum Präsidenten der Toshiba Europe GmbH bekannt gegeben. Thompson übernimmt diese Position von Noriaki Hashimoto, der nach einer zweijährigen Präsidentschaft nach Tokio zurückkehrt.

Neue Retail Marketing-Managerin bei BitDefender

Der Anbieter von Sicherheitslösungen hat Kirsten Karner als Retail Marketing-Managerin berufen. In ihrer neuen Funktion zeichnet die 33-jährige Diplom-Betriebswirtin zukünftig für den Retail-Bereich in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich.

Marktübersicht Netbooks

Netbooks alias abgespeckte Billig-Notebooks sind der Renner im aktuellen Marktgeschehen, nicht unbedingt zur Freude des Fachhandels und auch nicht zur Freude aller Hersteller. Doch Anwender lieben die kleinen Rechner, daher explodiert das Angebot geradezu. Die Kollegen von PC Pro haben die aktuell verfügbaren Geräte gesichtet und insgesamt 50 Modelle mit ihren jeweiligen Ausstattungsmerkmalen zusammengetragen. Ein Überblick, der seinesgleichen sucht.

Outsourcing auf Augenhöhe

Die Outsourcingbeziehung zwischen Dienstleister und Kunde wird zunehmend auf einer Service- oder Business-orientieren Ebene bewertet statt auf einer rein technologischen. Das ist eines der Kernergebnisse einer Studie zur Entwicklung des Outsourcingmarkts in Deutschland, die Analysten von Pierre Audoin Consultants (PAC) im Auftrag von Computacenter durchgeführt haben.

Partnerschaft von Controlware und Ipanema

Der Systemintegrator Controlware hat mit dem Anbieter integrierter WAN-Application-Performance-Management-Lösungen eine strategische Partnerschaft im Marktsegment WAN Governance beschlossen.

Dell senkt Umsatzvolumen für Deal-Registrierung

Der Hersteller reduziert im Rahmen seines PartnerDirect-Programms die Umsatzschwelle für die Deal-Registrierung. Bei PCs, Notebooks, Servern und Druckern beträgt sie jetzt 25.000 Euro und bei Storage-Lösungen 10.000 Euro.

McAfee erobert die Cloud

Der Sicherheitsspezialist hat Details seiner Security-as-a-Service-Strategie bekannt gegeben.

Kaufverhalten bei Consumer Electronics im Umbruch

Große Elektronikmärkte sind die beliebtesten Einkaufsstätten für CE-Produkte. Jeder sechste Deutsche kauft Unterhaltungselektronik aber schon bevorzugt online. So liegt das Internet bei jungen Männern bereits auf Rang 1 der Einkaufsquellen.

sysob verkauft Risk Management in Echtzeit

Der französische Sicherheitsspezialist Netasq hat ein neues Release der Netasq Software für seine UTM-Lösungen vorgestellt. sysob bietet die aktuelle Version 8, die bereits vor den neuen Denial of Service Attacken schützt, inklusive des integrierten Überwachungssystems Netasq Seismo, über seine mehr als 500 Reseller-Partner an.

Avaya kauft Nortel

Der Business-TK-Spezialist hat eine Übereinkunft unterzeichnet, die den Kauf der Nortel Enterprise-Sparte für 475 Millionen US-Dollar vorsieht.

Azlan unterstützt VMware Professional Partner

Zum Launch des neuen VMware Partnerprogramms bietet Azlan, der VAD-Geschäftsbereich von Tech Data, ein umfassendes »Virtual Storm« Powerpaket mit Trainings- und Zertifizierungsangeboten sowie weiteren, besonderen Add-ons an. Partner sollen damit ihre Kompetenz im Virtualisierungsumfeld deutlich steigern.

Markt für Thin Clients wächst

Der Markt für Thin Clients und Server Based Computing wird in diesem Jahr in Deutschland voraussichtlich um 10 bis15 Prozent wachsen. Das ergab eine Umfrage des BITKOM unter seinen Mitgliedern.

Funkwerk mit Telekom Geschäftskundenlösungen

Der Hersteller weitet seine Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom auf seinen Fachhandel aus und ermöglicht diesem als Subpartner den direkten Zugang zu Geschäftskundenlösungen der Deutschen Telekom.

Acer lässt PCs mit Nero brennen

Mit Beginn der Einführung von Windows 7 im vierten Quartal 2009 wird die Nero Softwarelösung allen Desktop Computern der Marken Acer, Gateway, Packard Bell und eMachines beiliegen.

Neues Proof-of-Concept-Labor bei Juniper

Der Spezialist für Netzwerke nimmt sein erstes Proof-of-Concept-Labor (PoC) in Deutschland in Betrieb. Die Einrichtung gehört zum neuen Juniper-Büro in München und bietet bestehenden und neuen Kunden und Partnern eine Umgebung, in der sie Netzwerkdesigns und -konzepte auf Basis der Hochleistungsnetzwerklösungen von Juniper risikofrei beobachten und testen können.

Hitachi Data Systems und d.velop im Krankenhaus

Der Storage-Anbieter Hitachi Data Systems und d.velop verkaufen Krankenhäusern und Kliniken eine spezielle Archivierungs- und Dokumenten-Management-Lösung, mit deren Hilfe diese besser mit den Rationalisierungszwängen und Kostendämpfungsanforderungen im Gesundheitswesen fertig werden sollen.

AP AG wächst »gegen den Trend«

Der Karlsruher ERP II-Hersteller will mit einer neuen Strategie im mittelständischen Markt ganz oben mitmischen. Mit der Asseco-Gruppe, einem der größten börsennotierten Informationstechnologie-Unternehmen Europas als Partner will das Software-Haus Synergie-Effekte nutzen, namentlich Shared Services, Cross-Selling und das Partner- und Supportnetz.

DeTeWe Communications mit neuem Geschäftsführer

Seit dem 13. Juli steht die Berliner DeTeWe Communications GmbH unter der Leitung von Christian Fron. Er lenkte das Unternehmen bereits seit 2005 operativ, nun übernimmt er als Geschäftsführer auch die rechtliche Aufsicht.

Software AG greift nach IDS Scheer

Die Software AG will  48 Prozent der Aktien von IDS Scheer übernehmen. Die Übertragung der Anteile soll im Rahmen eines freiwilligen Übernahmeangebots erfolgen, das den Aktionären der IDS Scheer AG im laufenden Quartal unterbreitet wird.

Seagate liefert Cheetah an den Channel aus

Distributoren und Systemintegratoren sind bereit für ein geschäftskritisches 3,5-Zoll-Laufwerk, das auf Nachhaltigkeit für Unternehmen und geringere TCO ausgelegt ist.

BITKOM entwickelt Qualitätsstandards für gebrauchte Hardware

Die Nachfrage nach gebrauchter Hardware nimmt zu, erwartet der BITKOM. Der Verband hat jetzt die europaweite Zusammenarbeit der Hightech-Hersteller in diesem Vertriebssegment gebündelt. Der neue Arbeitskreis heißt »European Remarketing Working Group«.

Distributionsabkommen zwischen Q1 Labs und Computerlinks AG geschlossen

Damit ist der Value Added Distributor für IT Security, IT Infrastruktur und Internet Technologie-Lösungen autorisiert, alle QRadar-Produkte von Q1 Labs an Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu vertreiben. Wolfgang Huber wurde zudem als neuer Regional Manager für Central and Eastern Europe bei Q1 Labs ernannt.

Zwei von drei Mittelständlern halten an IT-Budgets fest

Aus der weltweiten IBM Mittelstandsstudie »Inside the Midmarket: A 2009 Perspective« kristallisieren sich fünf Schlüsselthemen heraus, die den Mittelstand beschäftigen: Information Management, Effizienz und Produktivität, Auswirkungen der Finanzkrise auf IT-Budgets, Festhalten an IT-Projekten und die Rolle des IT-Anbieters.

SAS und b.telligent gehen den Mittelstand an

Der Softwarehersteller und das Beratungsunternehmen sind eine Partnerschaft in Sachen Business Intelligence eingegangen. Sie wollen sich auf den gehobenen Mittelstand konzentrieren und gemeinsam Kunden für Analytics- und CRM-Projekte gewinnen – auf Basis der SAS Mittelstandslösung edition M.

Markt für Flachbildfernseher zeigt sich krisenfest

Generell steigt die Nachfrage nach LCD- und Plasmafernsehern trotz Wirtschaftskrise weiter. 2009 werden voraussichtlich 7,1 Millionen Flachbildfernseher verkauft, ein Plus von 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Durchschnittspreis für einen Flachbildfernseher fällt in diesem Jahr von 820 auf 747 Euro – ein Rückgang um 9 Prozent. Daher wird für dieses Segment 2009 keine Steigerung des Marktvolumens erwartet.

HP Service gegen Notebook-Diebstahl

Mit einem neuen Tracking & Recovery Service zur Lokalisierung und Wiederbeschaffung von Notebooks sagt HP dem Problem der Datengefährdung und des Identitätsdiebstahls den Kampf an.

Computacenter macht Gewinn mit Services

Der Dienstleister konnte im ersten Halbjahr 2009 unter Berücksichtigung konstanter Wechselkurse seinen Umsatz im Servicegeschäft um vier Prozent steigern und seine Margen in diesem Bereich weiter erhöhen. Der Umsatz im Produktgeschäft ging gleichzeitig um vier Prozent zurück.

Virtualisierung im Mittelstand: IT-Optimierung oder Kostenfalle?

Hohe Verwaltungskosten, steigende Energiepreise, eine geringe Systemauslastung, erhöhte Hardwarekosten – die Klageliste im IT-Bereich vieler Unternehmen ist lang. In größeren Betrieben hat sich daher eine bewährte Methode durchgesetzt, um die effiziente Nutzung der eigenen Systemressourcen sicherzustellen: die Virtualisierung.

Fujitsu gründet neuen Partnerbeirat

15 führende Persönlichkeiten aus kleinen, mittleren und großen Partnerunternehmen trafen sich am 25. Juni zur konstituierenden Sitzung in Eisenach.

Cooler Master startet mit Choiix in den Lifestyle

Der taiwanesische Gehäuse- und Komponentenhersteller will es nun bunt treiben: Unter der neuen Marke Choiix (kein Tippfehler) kommen diverse Zubehörprodukte in interessanten Formen, Farben und Materialkombinationen auf den Markt.

Epson sieht Händlerbeirat als Erfolgskonzept

Der Epson Händlerbeirat ist ein von den Epson Partnern bestimmtes Gremium. Er besteht aus sechs Händlervertretern aus verschiedenen Regionen Deutschlands sowie je einem Vertreter aus Österreich und der Schweiz.

Collax baut Channel-Vertrieb aus

Als neuer Channel-Manager übernimmt Jochen Lautner die Verantwortung für den Ausbau des Channel Sales und soll die Zusammenarbeit zwischen Channel-Partnern und Collax verstärkt in den Vordergrund rücken.

Jeder dritte Händler wurde schon mal abgemahnt

Die Angst vor Abmahnungen hält viele Online-Händler laufend in Atem. Wie häufig kommt es aber tatsächlich vor, dass Händler Abmahnungen erhalten? Um dies besser einschätzen zu können, wurden Shop-Betreiber befragt, wie viele Abmahnungen sie innerhalb der letzten zwei Jahre bezüglich ihres Webauftritts erhalten haben. Das Ergebnis: Ein Drittel der Teilnehmer wurde in den vergangenen 24 Monaten mindestens einmal abgemahnt, 15 Prozent sogar mehr als einmal.

Zwei Lexmark Drucker kaufen, einen zahlen

Auf zwei Wochen begrenzt ist die neue Lexmark Fachhandelsaktion: Vom 6. bis zum 17. Juli heißt es »Zwei Drucker kaufen – einen zahlen«. Für den Aktionszeitraum stehen dem Fachhandel alle Modellvarianten der multifunktionalen Farblaser-Serie X54x (X543de, X544n, X544dn sowie X544dtn/dw) zur Verfügung.

Bechtle gründet Systemhausstandort in Dortmund

Das IT-Dienstleistungs- und Handelsunternehmen ist bisher mit zwölf Systemhäusern im wirtschaftsstärksten Bundesland vertreten. Mit der Neugründung zählt ab 2010 auch die größte Stadt des Ruhrgebiets zum Standortnetz der Bechtle IT-Systemhäuser. Geplant ist der  Ausbau des Geschäfts mit öffentlichen Auftraggebern.

SanDisk mit neuem Team für DACH

Der Flashkarten-Spezialist hat sein Vertriebsteam für die DACH-Region vorgestellt, das jüngst durch Miriam Franke als Regional Marketing Manager komplettiert wurde.

Arcplan TecXchange für Partner

Der Anbieter von Business Intelligence (BI)-Lösungen lädt am 21. Juli zum zweiten Mal seine Partner zur Informationsveranstaltung TecXchange in seine Geschäftsräume nach Langenfeld ein.

Vertriebspartnerschaft von Cyber-Ark und Computacenter

Der Kerpener IT-Dienstleister ­ wird ab sofort das gesamte Produkt- und Lösungsportfolio von Cyber-Ark in Deutschland vermarkten. Es handelt sich um einen Anbieter von Lösungen im Bereich Privileged Identity Management.

Ingram Micro partnert mit VMware

Die aktuell beschlossene Vertragserweiterung ermöglicht es der VAD-Abteilung, das gesamte Portfolio des Virtualisierungsspezialisten ohne Beschränkung zu vertreiben.

Berlecon Research: Jedes zweite Unternehmen nutzt bereits Unified Communications

Mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen hat bereits eine Unified-Communications-Lösung im Einsatz oder plant deren Einführung. Bei einem weiteren Viertel wird Unified Communications intensiv diskutiert. Zu diesen Ergebnissen kommt ein aktueller Berlecon-Report zum Thema »Perspektive Unified Communications – Wie weit sind deutsche Unternehmen?«. Initiiert wurde die Studie von Damovo, Aastra und Cisco.