Arcplan TecXchange für Partner

NewsStrategie

Der Anbieter von Business Intelligence (BI)-Lösungen lädt am 21. Juli zum zweiten Mal seine Partner zur Informationsveranstaltung TecXchange in seine Geschäftsräume nach Langenfeld ein.

Das Partner-Programm von Arcplan eröffnet qualifizierten Beratern, Systemintegratoren und Technologieanbietern die Möglichkeit, ihren Kunden unternehmensspezifische Performance Management-Anwendungen auf Basis der Produkt-Suite des Herstellers anzubieten. Arcplan stellt seinen Partnern dabei die Ressourcen zur Verfügung, die sie benötigen, um ihre Projekte beim Kunden erfolgreich umzusetzen. »Wir bieten Lösungen auf Basis von SAP, Microsoft, Oracle und anderen Technologien für alle Branchen und Aufgaben sowie für Unternehmen fast jeder Größenordnung«, meint Oliver Deistler, Business Development & Channels Director bei Arcplan.

Zur TecXchange werden Partnerunternehmen mit unterschiedlichem Geschäftsfokus erwartet. Die Bandbreite reicht von Beratungsunternehmen wie Deloitte, das eine Arcplan-basierte Lösung im Real Estate-Bereich entwickelt hat, über den langjährigen Arcplan-Implementierungspartner Antares mit seiner Risikomanagementlösung RIMIS bis hin zu den BI-Beratern von Braincourt und Actinium, die sich auf Projekte im SAP-, Microsoft- und Oracle-Umfeld spezialisiert haben.

Mit seiner Produktpalette deckt Arcplan die gesamte Bandbreite an unternehmenspezifischen Business Intelligence-Lösungen ab, unabhängig von der Branche und der Unternehmensgröße. Das Arcplan-Partnerprogramm wendet sich sowohl an reine Reselling-Partner als auch an die Anbieter individueller BI-Implementierungen oder hochspezialisierte IT-Beratungsunternehmen.

Auf der halbtägigen Veranstaltung (Beginn 13 Uhr) können sich Partner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über die neuesten Entwicklungen der Produkte arcplan Enterprise, arcplan Excel Analytics und arcplan Edge informieren. Experten aus der Entwicklung, dem Qualitätsmanagement und Professional Services werden Fragen rund um technische Neuerungen oder zukünftige Produktentwicklungen beantworten. Darüber hinaus dient das Event dem Austausch der Partner untereinander sowie mit dem Bereich Business Development & Channels. Gleichzeitig werden die Partner über neue Vermarktungsmöglichkeiten informiert.