SanDisk mit neuem Team für DACH

Produkte

Der Flashkarten-Spezialist hat sein Vertriebsteam für die DACH-Region vorgestellt, das jüngst durch Miriam Franke als Regional Marketing Manager komplettiert wurde.

Der DACH-Markt birgt für SanDisk nach eigener Aussage ein enormes Potential und ist von strategisch wichtiger Bedeutung. Durch die Veränderungen der letzten Jahre auf dem Flash Speicher Markt wurde die Vertriebsmannschaft seit April 2008 konsequent erweitert. SanDisk möchte damit dem Retail, Fachhandel und den Distributoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz als direkter Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Besonders in den letzten beiden Quartalen des vergangenen Jahres investierte SanDisk verstärkt in seine Marktposition in den genannten Ländern und erzielte damit, trotz der allgemein schwierigen Wirtschaftssituation, bereits im ersten Vierteljahr 2009 gute Ergebnisse, so der Herteller. Vor allem die steigende Nachfrage nach höheren Speicherkapazitäten in Mobiltelefonen, Digitalkameras, Notebooks und auch Netbooks führe dazu, dass immer mehr Endgeräte mit einem Slot für Flash-Speicherkarten auf den Markt kommen. In dem Maße, in dem verstärkt neue Anwendungen integriert werden und sich die Multimediafähigkeiten dieser Geräte verbessern, wird der Bedarf nach mobilem Speicher weiter anwachsen.

Sascha Böhmer, Sales Director

»Wir haben das gesamte Vertriebskonzept der Vergangenheit überarbeitet und unsere Vertriebsmannschaft auf strategisch wichtigen Positionen mit hervorragenden Mitarbeitern ergänzt, so dass wir durch eine verstärkte lokale Präsenz aktiver und direkter agieren können«, meint Sascha Böhmer, der als Sales Director für den Vertrieb in Zentraleuropa zuständig ist. »Die für SanDisk strategisch wichtige DACH-Region möchten wir auch in Zukunft weiter stärken, indem wir besonders in unseren Vertrieb investieren bzw. diesen ausbauen. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf den Retailmarkt aber auch auf den Fachhandel, der eine Schlüsselposition in der kompetenten Kundenberatung einnimmt.«

Das Team teilt sich die folgenden Key Accounts untereinander auf: Christian Schrörs betreut als National/Strategic Account Manager den Fachhandel und den Food Kanal. Ulrich Zimmermann ist in der gleichen Position für die gesamte Media Saturn Hansa (MSH) Kette zuständig, wobei er auf regionaler Ebene durch ein Team von zehn externen Vertriebsmitarbeitern unterstützt wird, die ausschließlich die Märkte der MSH für SanDisk betreuen. Marcus Gornowicz ist als Regional Sales Manager für den Online-/ E-Commerce Kanal zuständig sowie Kanalübergreifend als Mobile Account Specialist tätig. Der Distributionskanal wird von Sascha Müller als National/Strategic Account Manager betreut.

In Österreich ist Thomas Kammerer als Regional Sales Manager sowohl für den Fachhandel als auch die Distributoren verantwortlich. Um die Schweizer Distributoren kümmert sich Sascha Müller. Sascha Böhmer verantwortet bis auf weiteres zusätzlich zu seiner übergeordneten Funktion auch den schweizerischen Fachhandel und Retail Kanal. Diese Position wird SanDisk kurzfristig durch einen eigenen Mann in der Schweiz abdecken.

Lesen Sie auch :