sysob verkauft Risk Management in Echtzeit

News

Der französische Sicherheitsspezialist Netasq hat ein neues Release der Netasq Software für seine UTM-Lösungen vorgestellt. sysob bietet die aktuelle Version 8, die bereits vor den neuen Denial of Service Attacken schützt, inklusive des integrierten Überwachungssystems Netasq Seismo, über seine mehr als 500 Reseller-Partner an.

Netasq Seismo stellt eines der wichtigsten Features der von sysob vertriebenen Version 8 dar. Dieses Tool soll Administratoren dabei unterstützen, Sicherheitslöcher im Netzwerk und in den Applikationen durch eine kontinuierliche Analyse zu identifizieren und auszumerzen. Um die Identität aller Geräte im Netzwerk zu erfassen und zu untersuchen, sammelt Seismo alle relevanten Angaben zum Netzwerkstatus. Dabei wertet dieses Risk Management System Hintergrunddateien für jeden analysierten Host nach einem spezifischen Konfigurationsprofil in Echtzeit aus. Die in diesen Daten enthaltenen Informationen dienen der Ermittlung von Verwundbarkeiten der verschiedenen Hosts. Somit können Systemadministratoren frühzeitig über neue Bedrohungen auf Netzwerkebene informiert werden.

Da die Messung des ROI einer Netzwerksicherheitslösung unabdingbar für zukünftige Investitionen ist, sind Reporting und statistische Auswertungen unerlässlich. Diese Funktion erfüllt die Lösung mit der Integration der erfassten Daten im »Event Reporter«. Dieser bildet die Langzeitentwicklung des Sicherheitsrisikoniveaus im Unternehmen in einer Statistik ab. Trends und Auswirkungen des Risikomanagements können auf diese Weise ermittelt werden.