Mahindra Satyam mit neuer Organisationsstruktur und Führung

News

Der indische Outsourcing-Dienstleister hat nach dem Wechsel an der Spitze des Unternehmens die neue Organisationsstruktur und veränderte Aufgabenverteilung im leitenden Management vorgestellt.

Schwerpunkte der Umstrukturierung und des nun fälligen Neubeginns bilden die Zusammenlegung von Vertrieb und Dienstleistungserbringung in einem »Zwei-in-eins«-Modell zur Stärkung der vertikalen Industrie, des regionalen Fokus und der jeweils zuständigen Kompetenzgruppen, so die neue Unternehmensleitung. Darüber hinaus sollen die Ressourcen im Unternehmen besser aufeinander abgestimmt und Support-Funktionen in logischen Gruppen zusammengefasst werden. Erklärtes Ziel ist, die Unternehmensorganisation zu vereinfachen und die Verdopplung von Zuständigkeiten zu unterbinden, jedoch »immer mit Fokus auf die Belange des Kunden«.

Diese werden nun von einer einzigen Abteilung im Unternehmen betreut, die alle Verantwortung in sich vereint und genau auf deren speziellen Wünsche abgestimmt ist. Das neue Modell soll Reaktionszeiten verkürzen, Kosten reduzieren und die Kundenzufriedenheit weiter verbessern. C.P. Gurnani und S. Durga Shankar wurden bereits in der vergangenen Woche als neuer Chief Executive Officer (CEO) sowie neuer Chief Financial Officer (CFO) vorgestellt. Weiter haben sich folgende Änderungen ergeben:

AS Murthy, bisheriger CEO von Satyam, ist nun Chief Technology Officer (CTO) und als solcher verantwortlich für technologische Innovation. Er leitet außerdem die Bereiche Entwicklung, Consulting und IMS.

Rakesh Soni ist nun Chief Operating Officer (COO). Er leitet die Zulieferung für die Industrie, Banking, Financial Services and Insurance (BFSI), neue Unternehmensbereiche und strategische Kunden. Darüber hinaus ist er verantwortlich für Integration, Unternehmensplanung und Strategie. Rakesh kommt von Tech Mahindra zu Satyam Mahindra.

Dr. Keshab Panda, bisher Leiter von Satyam Europa, wird für die Bereiche BFSI, neue Geschäftsfelder und strategische Kunden die gesamte Markt- sowie die operative Verantwortung haben.

Atul Kanwar, der von Tech Mahindra kommt, verantwortet das Geschäftsgeschehen in  Europa, Australien, Asien, dem Mittleren Osten, Afrika und Indien, während Manish Mehta die Dienstleistungserbringung für diese Gebiete untersteht.

TR Anand hat die kommerzielle Verantwortung weltweit für die Bereiche Telekommunikation, Medien und Entertainment sowie technische Infrastruktur und Halbleiter. Zusätzlich ist er zuständig für das Geschäft mit Partnern, Tech Mahindra und neuen Unternehmen. Ravi Bommakanti wird die Auslieferung für diese Bereiche leiten.

Hari T, bisher internationaler Marketing-Chef bei Satyam, wird die Doppelrolle des Chief People Officers und des Chief Marketing Officers (CPO & CMO) einnehmen.

Lesen Sie auch :