Seagate liefert Cheetah an den Channel aus

Produkte

Distributoren und Systemintegratoren sind bereit für ein geschäftskritisches 3,5-Zoll-Laufwerk, das auf Nachhaltigkeit für Unternehmen und geringere TCO ausgelegt ist.

Seagate liefert die Cheetah 15K.7-Festplatte der Enterprise-Klasse ab sofort weltweit an den Channel. Als laut Hersteller leistungsstärkste unternehmenskritische 3,5 Zoll-Festplatte mit höchster Kapazität und höchster Zuverlässigkeit für Tier-1-Umgebungen eignet sich das Cheetah 15K.7-Laufwerk für den Einsatz in unterschiedlichsten Servern oder Storage-Anwendungen. Die Cheetah 15K.7 ist die erste Festplatte auf dem Markt mit einer Spindelgeschwindigkeit von 15.000 U/min und 600 Gigabyte (GB) Speicherkapazität – bei einer Zuverlässigkeit von 1,6 Millionen Stunden »Mean-Time-Between-Failures« (MTBF). Damit sieht sich Seagate an der Spitze des Wettbewerbs.

Das Cheetah 15K.7-Laufwerk ist mit der neuesten 6 Gb/s SAS- oder 4 Gb/s FC-Schnittstelle erhältlich. Sie kommt mit Seagate’s PowerTrim-Technologie, die den Stromverbrauch dynamisch optimiert. Dank dieser Kombination von Features können Systemintegratoren kostengünstige Multi-Drive-Server und Storage-Systeme anbieten; die Cheetah 15K.7 ist ideal für den Einsatz sowohl in kleinen und mittleren Unternehmen als auch in großen Konzernen, so Seagate.

»Bell Micro’s Kunden brauchen auch weiterhin immer höhere Kapazitäten und mehr Leistung in ihren Server- und Storage-Systemen. Allerdings müssen viele nach Möglichkeiten suchen, die Total Cost of Ownership (TCO) ihrer Systeme zu reduzieren und sie benötigen Lösungen, die sich einfach in bestehende Plattformen integrieren lassen«, urteilt Joe Cousins, Vice President of Marketing bei Bell Microproducts. »Wir freuen uns darüber, die Seagate Cheetah 15.K7-Laufwerksfamilie jetzt anbieten zu können, denn sie erfüllt diese wichtigen Anforderungen. Benutzer, die nach der fortschrittlichsten Technologie Ausschau halten, um neue Premiumsysteme zu bauen oder die die Lebensdauer ihrer vorhandenen Systeme verlängern wollen, bietet die Cheetah 15K.7 eine niedrige TCO – und sie lässt sich zudem leicht in Systeme von Unternehmen jeder Größe integrieren.«

Lesen Sie auch :