Gartner

Nutanix wird zum Software-Anbieter

Nutanix befindet sich in der Transition vom Hardware- zum Software-Geschäft und setzt künftig auf ein Subskriptionsmodell. Das bedeutet für den Channel eine erhebliche Umstellung, bietet aber auch Chancen.

Notebooks/PCs (Bild': Shutterstock, Maxim-Sosedov)

PC-Markt-Abschwung mildert sich ab

„Schlimmer geht’s nimmer“, müssen sich die Marktforschungsinstitute Gartner und IDC gedacht haben. Und so haben sie ihren tief sinkenden Marktkurven für die Zukunft abgeschwächt – der Absturz des PC-Marktes hat sich vergangenen Quartal ohnehin verlangsamt.

Analyse hat Vorrang

Fortschrittliche Analyse-Techniken stehen in der Prioritätsliste von Unternehmen weit oben.

IT-Ausgaben wachsen wieder

Nach einer Stagnation 2013 wird der IT-Markt 2014 wieder anziehen und ein Volumen von 3,8 Billionen Dollar erreichen.

SCM-Software ist gefragt

Trotz des angespannten IT-Marktes ist die Nachfrage nach Supply Chain Management Software (SCM) ungebrochen. Davon profitieren SAP und Oracle.

In-Memory vor dem Durchbruch

In-Memory Computing setzt sich allmählich durch. In drei Jahren sollen damit Milliardenumsätze gemacht werden.

Viele Outsourcer werden sterben

Die Marktforscher von Gartner sagen voraus, dass binnen zwei Jahren ein Fünftel der Outsourcing-Anbieter vom Markt verschwindet.

IT-Ausgaben wachsen 2013 um 4,2 Prozent

Das Marktforschungsunternehmen Gartner hat seine Prognose für die IT-Ausgaben 2013 nach oben korrigiert. Überdurchschnittliches Wachstum ist bei Enterprise Software zu erwarten.

Server-Verkauf geht zurück

Der Umsatz mit Hardware-Servern in Westeuropa ist um 7,8 Prozent zurückgegangen. HP leidet am stärksten unter Krise.

Storage-Markt wächst

Der Markt für externe controller-basierte Storage Systeme (ECB) befindet sich weiter auf dem Wachstumspfad.

Wireless verursacht Probleme

Die Herausforderungen durch die höheren Anforderungen durch große Zahl drahtloser Geräte kann die mobile Strategie von Unternehmen behindern.