Tablet und PC Verkauf wächst

NewsProdukte
Microsoft Surface(Bild: Microsoft)

Die Verkaufszahlen von Tablets werden 2015 nur einstellig wachsen, erwartet Gartner.

Die fetten Jahre sind vorbei. . Die Nachfrage nach Tablets bleibt auch 2015 verhalten. Das IT Research- und Beratungsunternehmen Gartner schätzt, dass die weltweiten Tablet-Verkäufe 2015 bei 233 Millionen Einheiten liegen werden, was einem Wachstum von acht Prozent im Vergleich zu 2014 entspricht. Geringes Wachstum wird es auch in anderen Segmenten des Gerätemarktes geben. Bei PCs erwartet Gartner ein Wachstum von einem Prozent, bei Handys einen Zuwachs von 3,7 Prozent. In der Gesamtsummer aller mobilen und Desktop-Geräte soll es ein Plus von 3,9 Prozent geben.

Ranjit Atwal, Research Director Gartner, meint: “2014 hat es einen alarmierenden Kollaps der Tablet-Verkaufszahlen gegeben, nach zweistelligen Zuwächsen in den vorausgegangenen beiden Jahren.“ Die Gründe liegen laut Atwal in einer längeren Nutzungsdauer und fehlender Innovation. Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas werden die Anbieter wohl neue Partnerschaften ankündigen. Entwicklung im Bereich bewusster Computer und Personal Cloud sind zu erwarten.