26 Milliarden internetfähige Geräte bis 2020

News

Das Internet der Dinge wird in den nächsten Jahren explodieren. Das potenzielle Mehrwert-Geschäft liegt im Billionen-Bereich.

26 Milliarden internetfähige Geräte bis 2020 sagen die Marktforscher von Gartner voraus. In dieser Zahl sind PCs, Tablets und Smartphones nicht enthalten, in diesen drei Kategorien kommen noch zusätzlich 7,3 Milliarden Stück hinzu. Mit dem Produktverkauf und dem Service für das Internet der Dinge (IoT) wird in sieben Jahren ein Umsatzvolumen von 300 Milliarden Dollar erzielt werden. Durch die Mehrwertverkäufe ergeben sich Geschäftsaussichten in Höhe von 1,9 Billionen Dollar.

Gartner erwartet, dass die Fähigkeit zur Internet-Verbindung in vielen Gebrauchsgegenständen eingebaut wird, diese dann aber in der Praxis nicht genutzt wird. Im Unternehmensbereich werden Sensoren in vielen Bereichen genutzt werden, etwa in der Medizin zur Überwachung von Patienten oder Sender, die den Zustand von Autos und Maschinen melden. Die Marktforscher erwarten einen starken Preisverfall bei solchen Sensoren: Bis 2020 sollen sie dann weniger als einen Dollar pro Stück kosten.

Lesen Sie auch :