Strategie

snom zertifiziert nfon

Seltene Ehre: Die nfon AG steigt in die exklusive Riege von bislang weltweit erst drei “Advanced Service Provider Partnern” von snom auf.

OPA päppelt WiMAX

Alcatel-Lucent, Cisco, Clearwire, Intel, Samsung und Sprint haben die Gründung der Open Patent Alliance (OPA) bekanntgegeben. OPA will die umfassende Weiterentwicklung und Verbreitung der WiMAX-Technologie vorantreiben.

Juniper will in den Enterprise-Markt

Juniper Networks ist der Hoflieferant vieler Carrier, doch das ist auf Dauer nicht genug. Wie der Netzwerkspezialist auf seiner diesjährigen Partnerveranstaltung in Lissabon bereits unter die Anwesenden brachte, zielt das Unternehmen nun verstärkt auf den Unternehmensmarkt.

Mobility für Großfirmen

Große Firmen statten ihre mobile Workforce, etwa Manager, Vertreter und Servicetechniker, zunehmend mit EDGE-UMTS-HSDPA-fähigen Laptops oder Smartphones aus.

O2-HSDPA-Netz

Der Aufbau eines landesweiten GSM-GPRS-EDGE-UMTS-HSDPA-Netzes verschlingt Milliarden Euro. Deshalb hat O2 den UMTS-Turbo HSDPA vorerst nur in sechs deutschen Großstädten ausgebaut.

E-Plus plant HSDPA

E-Plus hat anno 2004, genau wie die drei vorgenannten Provider, das Normal-UMTS mit 384 zu 64 KBit/s eingeführt.

Embedded UMTS-Laptops

Die extern steckbaren UMTS-Karten der vier Provider eignen sich zur Nachrüstung von gebrauchten Laptops.

Pro und Contra Provider-Bundling

Will der Kunde denn nicht selber unabhängig bestimmen, welchen Laptop er kauft, und in welchem Netz er später damit herumsurft?

Mobility für den Mittelstand?

Bleibt nur die Frage: Wer hilft der Masse der mittleren und kleinen Firmen, eine komplexe Mobility-Lösung ausfallsicher aufzusetzen?

Der UMTS-Knoten ist geplatzt

2006 kamen die ersten Embedded-UMTS-Laptops von Dell und FSC ab Werk mit eingebautem UMTS-Turbolader namens HSDPA und 1,8 MBit/s. Im Jahr darauf brachten mehrere Laptop-Hersteller 3,6-MBit/s-HSDPA-Laptops auf den Markt.

T-Mobile-HSDPA-EDGE-Netz

In Deutschland gibt es vier große Betreiber von UMTS-Netzen: T-Mobile, Vodafone, O2 und E-Plus. Welche davon kann der ITK-Händler seinen Kunden empfehlen? Wer bietet dem mobilen Laptop-Traveller unterwegs die beste Netz-Versorgung?