Softwarehaus Aagon eröffnet Niederlassung in Bayern

News
Aagon zieht nach Tutzing in Bayern mit neuer Niederlassung

Das Softwarehaus Aagon erweitert seine Standorte in Soest und Berlin um Tutzing in Bayern. Mit der neuen Niederlassung will das Unternehmen laut eigenen Angaben neben Süddeutschland auch den Markt in Österreich und der Schweiz bedienen.

Softwarehaus Aagon aus Wesfalen.
Alexander Stühl, Director Sales und Marketing bei Aagon. (Bild: Aagon)

Mit einem zusätzlichen Vertriebsteam soll die Expansion in den Süden gelingen. Die Kunden und Händler würden es schätzen, wenn Aagon stets verfügbar und vor Ort für die mittelständische IT ist, wie Alexander Stühl, Director Sales und Marketing bei Aagon, bekannt gab.

Den Kern des Aagon-Süd-Teams bilden die Neuzugänge Stefan Löger, Stefan Rückriem und Tigran Schatrian – allesamt erfahrene IT-Experten. Niederlassungsleiter ist Stefan Löger. Er blickt auf eine 20-jährige IT-Vertriebserfahrung zurück, die er unter anderem in einem Münchner Systemhaus sowie bei Baramundi Software gesammelt hat.

Stefan Rückriem dagegen kommt aus dem Bereich IT-Administration und ist Experte in Sachen IT-Infrastruktur. Auch der dritte Neuzugang, Tigran Schatrian, war zuvor im Vertrieb bei Baramundi Software beschäftigt. Das Dreier-Team ist mit Client Management bestens vertraut. „Wir freuen uns sehr über unser neues Süd-Team, denn die Drei passen bestens zu unserer hochmotivierten Belegschaft. Und ein weiterer Ausbau des Vertriebsteams ist bereits geplant“, so Stühl weiter.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen