NetBrain Technologies: Patrick Malaperiman wird neuer Vertriebschef für Europa

Köpfe
Netbrain

NetBrain Technologies gibt zum Jahresende gleich drei neue Positionen bekannt. In den Bereichen Sales, Legal und Strategy wird sich ab 2019 einiges ändern.

Der US-Anbieter NetBrain Technologies ist seit 2004 im Bereich Netzwerkautomatisierung tätig. Nun gab der Konzern bekannt, dass das eigene Managementteam um gleich drei neue Mitarbeiter reicher wird.

Im Überblick:

Den Ausbau des Geschäfts in Europa übernimmt Patrick Malaperiman als Vice President of EMEA Sales. Ebenfalls neu an Bord sind Chief Legal Officer Annabel Lewis und Chief Strategy Officer Scott Wheeler in der Unternehmenszentrale in Burlington (Massachusetts/USA).

Hintergründe

Diese Neueinstellungen tragen laut eigenen Angaben dazu bei, das schnelle Wachstum von NetBrain und den weiteren Ausbau der Angebote im Bereich der Netzwerkautomatisierung weltweit zu voranzutreiben.

Patrick Malaperiman, Vice President of Sales für EMEA von NetBrain
Patrick Malaperiman, Vice President of Sales für EMEA von NetBrain. (Bild: NetBrain)

Patrick Malaperiman ist neuer Vice President of Sales für EMEA von NetBrain und konzentriert sich darauf, die Marktpräsenz des Unternehmens in ganz Europa in allen Vertriebsformen – Vertriebsinnen- und -außendienst sowie dem Channel – auszubauen. Dieser Ausbau umfasst unter anderem die deutliche weitere Ergänzung der Teams um neue Mitarbeiter in den Niederlassungen in London und München. Malaperimans umfangreiche internationale Vertriebserfahrung umfasst unter anderem die Leitung des EMEA-Vertriebs bei Twilio. Als VP of Emerging Markets and Channels konzentrierte er sich bei ServiceNow auf den Ausbau des Partnergeschäfts in EMEA.

Annabel Lewis, Chief Legal Officer, bringt 15 Jahre Rechts- und Betriebserfahrung im High-Tech-Bereich mit. Zuletzt verantwortete Lewis als General Counsel und Corporate Secretary die Rechts-, Informationssicherheits- und Risikoabteilungen im Bereich der Cybersecurity von Singtel weltweit. Zuvor war sie als General Counsel und Corporate Secretary bei Trustwave tätig, wo sie das Unternehmen zu einem der weltweit größten Cybersicherheitsunternehmen ausgebaut hat.

Scott Wheeler, Chief Strategy Officer, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanzmanagement in der Technologiebranche und war zuletzt CFO bei DS SolidWorks. In dieser Position war er für das gesamte Management der Finanzen des Unternehmens verantwortlich. Wheeler ist auf strategische und operative Geschäftsentwicklung spezialisiert und hatte auch verschiedene leitende Positionen bei Monster Worldwide inne.

So geht es bei NetBrain 2019 weiter

„NetBrain wächst sehr schnell, nicht nur in den USA, sondern auch und insbesondere in Europa“, erklärt Lingping Gao, Gründer und Chief Executive Officer von NetBrain Technologies. „Malaperimans Erfolg beim Aufbau und der Skalierung internationaler Vertriebsteams ist daher für uns äußerst wertvoll. Dies in Kombination mit Lewis´ Know-how in den Bereichen Recht und operativer Betrieb sowie Wheelers Finanz- und Geschäftsanalyse-Expertise sind eine perfekte Basis, unser Wachstum zügig, aber auch nachhaltig, voranzutreiben.“

Der Ausbau der Teams beschränkt sich aber keineswegs nur auf die Führungsebene. So wird das Unternehmen im Jahr 2019 laut eigenen Angaben die Teams im Vertrieb, dem Kundensupport und in Forschung und Entwicklung auf allen Ebenen in Europa, den USA und Kanada verstärken.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen