August 2015

Fujitsu punktet bei Servern und Storage

Fujitsu ist im Verkauf von Servern und Storage überdurchschnittlich erfolgreich. Jörg Brünig Senior Director Channel Germany betont die Bedeutung der Partner.

Jutta Gräfensteiner (Bild: Cisco)

Cisco: Gräfensteiner leitet Channel

Jutta Gräfensteiner übernimmt die Nachfolge von Carsten Heidbrink als Director Channel und Partner Organisation bei Cisco Deutschland, Heidbrink wird Director des neuen Bereichs Commercial.

Stuart McAdam (Bild Strax GmbH)

Zubehöranbieter Strax besetzt Marketing-Position neu

Stuart McAdam ist neuer Director of Product Marketing beim Mobilfunkzubehörspezialist Strax. Er soll für die Entwicklung des Private Label Business und den Auf- und Ausbau strategischer Technologie-Partnerschaften verantwortlich sein.

Telekommunikation (Bild: Shutterstock)

Vom Bund zugesagter Breitbandausbau umstritten

Jahre nachdem die IT-Branche den Bund zum Breitbandausbau der „weißen Flecken“ auf der Datenautobahn-Landkarte aufforderte folgte die Zusage: Bis 2018 sollen 2,7 Milliarden Euro für den Breitbandausbau fließen. Linken-Abgeordneter Hebert Behrens hält die konkreten Zusagen schon für überaltert und fordert „echtes“ Breitband.

Asus (Logo: Asustek)

Asus kommt Nachfrage nach Windows-10-Notebooks kaum nach

Der sich erholende Markt der Windows-PCs in Europa und der Start von Windows 10 haben die asiatischen Hersteller überrascht: sie hatten gerade die Ausliefermengen gesenkt, um mit dem schwächelnden Markt zurechtzukommen.

Dell Logo (Logo: Dell)

Dell gründet Unternehmensbereich für mittelgroße Abnehmer

Der Geschäftsbereich „Datacenter Scalable Solutions” des Computerherstellers soll Hosting-Anbieter, Web-Tech-Unternehmen, Telekom- der Öl- und Gas-Unternehmen bedienen. Ob diese “Large-Scale-Unternehmen” auch über den Channel betreut werden sollen, gab Dell nicht bekannt.

api vertreibt AVerMedia

Die api Computerhandels GmbH nimmt die Multimedia-Produkte von AVerMedia ins Portfolio auf.

Studie "Connected Commerce" (Bild: DigitasLBj)

Studie: Digitalisierung verändert Kaufverhalten der Deutschen

Die Agentur DigitasLBi hat das veränderte Kaufverhalten der hiesigen Verbraucher im Einzelhandel untersucht und festgestellt: Zwar suchen viele ihre Produkte erst über das Internet aus, aber viele probieren Dinge vor dem Kauf gerne noch vor Ort aus.

Arrow vertreibt Splunk

Distributor Arrow nimmt die Produkte des Big-Data-Spezialisten Splunk ins Portfolio auf.

Tech Data (Logo: Tech Data)

Tech Data meldet hohe Zuwächse

Der internationale Distributor hat ein Rekordquartal verbucht: Die gestern veröffentlichten Zahlen zeigen, dass die Spezialisierung der verschiedenen Vertriebsketten des Distri-Konglomerats in den letzten Jahren offenbar richtig war.

Paket von Amazon (Bild: Amazon Marketplace)

Amazon baut Logistik- und Rücksende-Zentren in Tschechien aus

Vielleicht liefern künftig die Osteuropäer Waren an Deutsche aus und nehmen sie zurück, wenn in Deutschland wegen Streik alles stillsteht: Dem weltgrößten Versandhändler ist daran gelegen, Waren-Hin- und Rücksendungen möglichst schnell zu bearbeiten.

Bitkom-Logo (Logo Bitkom)

Bitkom: Europäischer ITK-Markt zieht wieder an

Nach jahrelangen weniger erfolglosen Zeiten im PC-Markt stottert der IT-Motor nur noch in den Krisenländern Griechenland, Italien und Portugal. Im Rest Europas springt er wieder an. Der Branchenverband Bitkom spricht von einer Trendwende.

Windows Server 2003 (Bild: ZDNet.de)

Noch über 600.000 Server mit Windows Server 2003 laufen

Nach einer Studie von Netcraft sind zahlreiche ungepatchte Windows-Server-2003-Systeme in Betrieb. Auf dem zwölf Jahre alten Betriebssystem werden rund 175 Millionen Websites gehostet. Microsoft hat inzwischen den Support eingestellt.

Einkaufswagen- (Shutterstock-Rudolf-Struzyna)

Studie: Jeder zehnte Laden schließt bis 2020

Supermärkte vertrieben Tante-Emma-Läden, E-Commerce per Internet vernichtet die Umsätze stationärer Shops. Das Înstitut für Handelsforschung hat den gegenwärtigen Strukturwandel auf die Zukunft hochgerechnet.

Kobil Identity (Bild: Channelbiz.de mit Kobil-Bestandteilen)

Kobil will sich gemeinsam mit dem Channel fortentwickeln

Der Spezialist für Identity Management sucht Partner, die Integrationsdienste für verschiedene ID-Techniken anbieten. In der Zusammenführung verschiedenster Systeme sieht Kobil neue Wege für Umsatzgenerierung bei Authentifizierung und Identitätsmanagement.

DBCE (Bild: Zimory)

Deutsche Börse startet Cloud Exchange

Die Börse handelt nun nicht mehr nur mit Wertpapieren: Sie bietet jetzt mit DBCE („Deutsche Börse Cloud Exchange“) einen indirekten Vertriebsweg für Infrastruktur.

I.R.I.S.: Bro wird CEO

Wachablösung bei I.R.I.S: Hubert Bro wird Nachfolger von Firmengründer Pierre de Muelenaere.

Medis-Saturn-Chef Pieter Haas (Bild: Media Saturn)

Media-Saturn schafft sich neue Standbeine und erwirbt RTS

Die Elektronikmärkte-Holding kauft die RTS-Gruppe und steigt damit ins Service-Geschäft ein. Der Dienstleistungsanbieter erbringt deutschlandweit und über Partner in ganz Europa Serviceleistungen für Produkte im Elektronikbereich und erwirtschaftet mit 1200 Mitarbeitern 136 Millionen Jahresumsatz.

Microsoft Surface Hub

Microsofts Surface Hub wird erst 2016 ausgeliefert

Der “Redmonder Riese” hatte die Nachfrage nach seiner Whiteboard-Lösung unterschätzt und muss erst einmal die Produktion auf Massenherstellung umbauen. Als Lieferdatum gibt er nun den Januar 2016 an. Den geplanten 1. September 2015 schafft das Unternehmen nicht.

NEC-Gewinnspiel (Bild: NEC Display Solutions)

NEC Display Solutions erweitert Garantie kostenlos

Käufer von Bildschirmen des Herrstellers NEC können ihren Garantieanspruch beim Kauf eines Displays aus der NEC MultiSync-PA- oder P-Serie von drei auf fünf Jahre verlängern. Für das Mitmachen bei der Aktion erhalten Fachhändler die Chance auf Amazon.de-Gutscheine im Wert vom 100 Euro “beim Erwerb eines NEC Desktop und Colour Displays“.

SMS attraktiver machen

Mit Adaptive Routing gibt es ein GPS für SMS-Nachrichten, um die Kurznachrichten besser in die Kommunikationswege einzubinden.

D-Link-Sales-Team (Bild: D-Link)

D-Link baut Vertriebsteam aus

Die Vertriebsregionen Deutschland, Österreich und Schweiz werden mit mehr Personal ausgestattet. Für drei Verkaufskanäle wird jeweils ein dedizierter Sales-Manager mit eigenem Team zuständig sein.

SanDisk ebnet Weg zu All-Flash

Mit den InifiniFlash Arrays bietet SanDisk All-Flash Systeme in drei Varianten, bei denen der Einstieg schon für einen Dollar pro Gigabyte möglich ist.

HDFS stützt Hadoop

Das Hadoop Distributed File System (HDFS) ist ein Dateisystem für hohen Datendurchsatz. Es bietet einige Vorteile, ist allerdings nicht unumstritten.

Acer-Notebooks (Bild: Acer)

Acer verkauft weniger PCs und mehr Chromebooks

Der taiwanesische Computerhersteller verzeichnet zwar über 30 Prozent weniger weltweiten Umsatz im Juli, doch mit den Chrome-OS-Geräten legt er zu. Im Vergleich zu Windows-Hardware ist der Anteil marginal. Hohe Enterprise-Verkaufskontingente in den USA und Kanada zeigen, dass ChromeOS-Rechner noch Marktpotential bei Unternehmenskunden haben.

Google- Pay (Bild: Google)

Google startet Affiliate-Programm für Google Play

Website-Betreiber sollen künftig Provisionen für die über sie inittiierten Käufe auf dem Content-Portal einnehmen können. Das noch unbestätigte Gerücht sagt noch nichts über die Höhe der Partner-Provisionen.

Unisys Logo (Bild: Unisys)

Unisys bleibt in Deutschland

Die geplante Stellenstreichungsaktion und öffentlich verlautbarte Gedankenspiele über den Firmenumzug beim IT-Dienstleister hatten zu Meldungen geführt, die den Eindruck erweckten, man wolle Deutschland verlassen. „Das steht nicht zur Debatte“, widerspricht Unisys.

Online-Shopping-E-Commerce (Bild: Shutterstock-dencg)

Studie: Online-Händler mit mehr Versandoptionen fahren besser

Der Dienstleister ECC Köln führte eine Nachhaltigkeitsstudie zum E-Commerce durch. Das Ergebnis ist nicht überraschend: Wer dem Kunden den besten Nutzen und die größte Auswahl liefert, hat ihn eher gewonnen als andere. Wer dazu noch umweltfreundlich ist, siegt.

ESET: Müller leitet West

Der Symantec-Veteran Stefan Müller geht beim Security-Software-Hersteller ESET als Territory Manager für die Region West an Bord.

Sandro Lindner (Bild: Unisys()

Unisys will Hälfte der deutschen Stellen kürzen

Der internationale IT-Dienstleister muss in Deutschland offenbar die halbe Belegschaft kündigen, berichtet die Frankfurter Rundschau. Am Sonntag war bereits der deutsche Internet-Auftritt des Unternehmens nur noch begrenzt erreichbar.

SAP HANA mit dynamischen Tiering

Das In-Memory-Computing von SAP HANA stellt neue Herausforderungen an Storage. Um die Daten korrekt nach Priorität zuzuordnen, ist dynamisches Tiering erforderlich.

HP bereitet sich auf die Trennung vor

Die Aufspaltung von HP in zwei Teile nimmt ihren Lauf. Auf dem Partnertag in München wurden die Reseller über Separations- und Produktstrategie informiert.

“Man in the Cloud” greift Online-Speicherdienste an

Sicherheitsanbieter Imperva warnt vor “Man-in-the-Cloud”-Angriffen auf Online-Speicherdienste. Die neue Art, über Dateisynchronisierung an Daten der User zu kommen, enzdeckten Imperva-Angestellte Amichai Shulman und Sagie Dulce, die das Datenleck in nahezu allen Online-Speicherdiensten fanden.

Symantec will agiler werden

Am 1. Oktober wird die Trennung zwischen Symantec und Veritas vollzogen. Christian Nern, Country Manager von Symantec, blickt optimistisch in die Zukunft.

Dietrich Büchner (Bild: Büchner selbst in Xing)

Oki ernennt Dietrich Büchner zum Geschäftsführer

Der langjährige Leiter der Managed Print Services bei Lexmark für Deutschland und die Schweiz wechselt zum ehemaligen Konkurrenten Oki. Zuletzt war er Geschäftsführer der Schweizer Lexmark-Niederlassung.

Windows 10 Enterprise (Bild: Microsoft)

Erstes kumulatives Windows-10-Update wird ausgeliefert

Falls Nutzer fragen, ob das erste größere offizielle Update für das neue Windows bereits installiert ist, müssen Händler sich nicht kümmern, denn es läuft automatisch. Zur Beruhigung des Kunden gilt die Maxime: Es handelt dich nicht um sicherheitsrelevante Themen, wer das Update später aufspielt, geht also kein Risiko ein.

TIM lädt Reseller nach Austin

Dell Partner haben bei TIM die Chance, sich für eine Reise nach Texas und den Besuch der Dell World in Austin zu qualifizieren.

michael Kleist

CyberArk: Multichannel-Vertrieb macht strengere IT-Sicherheit notwendig

Die Verzahnung der Vertriebswege stärkt zwar den Umsatz, doch sie erweitert auch die möglichen Security-Risiken. Denn die Öffnung eines zusätzlichen Onlineshops öffne vielleicht Eingangstore zu unternehmenskritischen Daten und Programmen, so der Anbieter von Sicherheitsoftware.

Media Saturn startet Film- und Musikportal

Die zur Metro-Gruppe gehörende Holding, zu der die Elektronikmarktketten Mediamarkt und Saturn gehören, will es nicht bei den bisherigen Online-Experimenten mit dem Verkauf von digitalem Content belassen.

Shield mit Hearthstone (Bild: Nviia)

Nvidia: Tablet-Rückruf wegen Brandgefahr

Nvidia hat eine freiwilige Rückrufaktion für das 8 Zoll große Tablet Shield gestartet. Die Maßnahme läuft vorerst in englischer Sprache ab, im Menüsystem der Rückrufseite sind jedoch andere Sprachen wie Deutsch (noch unverlinkt) vorgesehen. Inwiefern der deutsche Handel betroffen ist, ist noch nicht bekannt.