Kingston forciert den Vertrieb von SSDs

Produkte

Der Speicher-Hersteller stellt mit dem Kingston SSDNow ROI (Return on Investment) Rechner seinen Handelspartnern ein neues Vertriebs-Werkzeug zur Verfügung.

Der SSDNow ROI-Rechner kann auf Webseiten eingebunden werden und hilft Unternehmenskunden den Lebenszyklus von Computern zu verlängern, so Kingston. Er verdeutlicht Kunden die Vorteile der SSD-Technologie und unterstützt CIOs mit einer ROI-Berechnung bei Ihrer Entscheidung. Durch den stetigen Preisverfall von SSDs können Unternehmen ihre Systeme mittlerweile durch ein System-Upgrade für ein Drittel der Kosten eines Neukaufs, einschließlich Arbeitszeit, aktualisieren und somit deren Lebenszyklus bedeutend verlängern. Die Ergebnisse unabhängiger Tests bestätigen, dass durch den Umstieg von HDDs auf SSDs ältere PCs von einem Leistungszuwachs von bis zu 50 Prozent und neue PCs von bis zu 27 Prozent profitieren können, heißt es bei Kingston.

Christian Marhöfer, Geschäftsführer der Kingston Technology GmbH

»Die Kombination der SSDNow Tool-Sammlung mit den bereits auf unserer Partner-Programm-Webseite vorhandenen SSD-Inhalten, ermöglicht es dem Handel mit seinen Unternehmenskunden noch intensiver die Auswirkungen von SSDs hinsichtlich Leistung, Einsparpotenzial und Ausfallszeiten zu kommunizieren«, erklärt Christian Marhöfer, Geschäftsführer der Kingston Technology GmbH. »Durch die Vorteile unserer SSDnow Laufwerke, inklusive der vertriebsunterstützenden Tools, helfen wir unseren Partner neue Umsätze zu generieren.«

Lesen Sie auch :