Kingston konzipiert Kunden-Website als Partner-Plattform

Produkte

Der Speicher-Hersteller will Konsumenten moderne Technik einfach verständlich und ohne technischen Jargon näher bringen.

Zusätzlich stellt Kingston mit der neuen Webseite dem Handel ein Werkzeug zur Verfügung, um den eigenen Namen sowie aktuelle Aktionen zu bewerben und ihm somit die direkte Kommunikation mit seinen Kunden zu ermöglichen. Ob Arbeitsspeicher-Upgrade für Desktop oder Laptops, Infos zur neuesten SD-Karten-Generation oder alles rund um Solid State Drives: Mit Step-by-Step-Video-Trainings, Tipps und Tricks, Nachrichten, Veranstaltungshinweisen und Sonderangeboten sei vom eingefleischten Computerspieler bis zum Gelegenheitssurfer für jeden etwas dabei, sagen die Macher. Ein Besuch auf der Webseite lohnt sich jedoch nicht nur wegen der laufend aktualisierten Beiträge. Regelmäßig locken Gewinnspiele mit attraktiven Preisen.

Den Wettbewerbs-Auftakt macht die französische Fussball-Legende David Ginola mit »Spot The Ball«. Mit Ginola, der in den 90er Jahren von der spanischen Presse mit dem Titel »El Magnifico« geadelt und in Frankreich (1993) und England (1999) zum Fußballer des Jahres gewählt wurde, hat der Hersteller pünktlich zur Weltmeisterschaft nicht nur einen populären Werbeträger gewinnen können, sondern teilt mit ihm auch ein Engagement der besonderen Art: Sowohl Kingston Technology als auch Ginola unterstützen die in England ansässige und weltweit tätige Vision Charity. Die Wohltätigkeitsorganisation beschafft Gelder aus unterschiedlichsten Spendenaktionen und unterstützt damit blinde und sehbehinderte Menschen sowie Legastheniker. Zum Gewinnspiel: Zu erraten ist, wo sich der Ball in drei Spielsituationen befindet. Die zehn Teilnehmer, die am nächsten an Davids Tipp liegen, erhalten je 1000 Euro.

Read also :