Infor erweitert Partnerprogramm

NewsRetail

Infor will seinem Partnerprogramm eine stärkere Ausrichtung auf Branchen geben.

Infor will, dass seine Partner stärker auf spezifische Zielbranchen zugehen. Dies hatte Marcus Schiewe, Regional Vice President DACH & CEE bei Infor, bereits im Dezember im Gespräch mit ChannelBiz angekündigt.

Das erweiterte Partnerprogramm basiert auf der Entwicklungsplattform Infor Mongoose und ermöglicht Partnern, ein profitables und nachhaltiges Geschäft rund um Infor-Anwendungen für ausgewählte Industriebereiche zu entwickeln. Zudem haben die Partner im Rahmen des Micro Vertical Product Programs, so der offizielle Name des Initiative, die Möglichkeit, ihre Anwendungsideen bei Infor vorzustellen, um dann die geplante Applikation mit der Hilfe von Infors technischen Mitarbeitern und dem globalen Vertrieb zu erstellen und zu vermarkten. Infor investiert damit weitere Ressourcen in das Infor Partner Network (IPN).

Zusätzlich liefert diese Initiative direkten Mehrwert für Partner: Sie macht sich die neue Software-Generation Infor 10x zunutze und hilft so, aktuelle Marktbedürfnissen besser bedienen und darüber neue Umsatzquellen erschließen zu können.

„Wir geben unseren Partnern Zugang zu unserer weltweiten Kundenbasis. Innerhalb dieses Rahmens können sie Nischen identifizieren, in denen zusätzliche branchenspezifische Funktionalität benötigt wird, um dann Anwendungen gemäß dieser Bedürfnisse zu entwickeln oder zu erweitern“, sagt Jeff Abbott, Senior Vice President Global Alliances and Channels bei Infor. „Infor Mongoose ist flexibel und einfach zu bedienen und wird in den Händen unserer Partner zu einem noch leistungsfähigeren Werkzeug. Gemeinsam können wir so unsere vertikale Strategie mit Fokus auf Branchensubsegmente verbessern und profitieren von neuen Denkweisen und Ansätzen.“

Lesen Sie auch :