Samsung: Windows 8 nicht besser als Vista

NewsProdukte

Samsung Electronics President Jun Dong-soo kritisiert Microsoft scharf. Windows 8 schaffe es nicht, den PC-Verkauf zu beflügeln.

Samsung Electronics President Jun Dong-soo sieht wegen des Misserfolges von Windows 8 die gesamte PC-Branche vor dem Aus. In einem Interview mit der Korea Times sagte er: „Die globale PC-Branche schrumpft ständig trotz des Starts von Windows 8. Ich denke, das Windows 8 System ist nicht besser als das frühere Vista System.“ Auch das Microsoft Surface System, für das Samsung Komponenten liefert, verkaufe sich nur schwach.

Die Initiativen von Intel und Microsoft für ultradünne Notebooks seien einfach fehlgeschlagen, und das liege am nicht konkurrenzfähigen Betriebssystem von Microsoft.

Als Konsequenz aus dieser Krise der PC-Branche wird Samsung Einschnitte bei der Produktion konventioneller Speicher-Chips vornehmen und stattdessen lieber Chips für Tablets und Smartphones herstellen.

Jun Dong-soo versteht die derzeitige Preisentwicklung bei konventionellen Speicher-Chips nicht, wo bei sinkender Nachfrage die Preise steigen: „Samsung manipuliert die Chip-Preise nicht. Die Situation ist sicher ungesund.“

Auch für den Smartphone-Bereich gibt sich der Samsung President vorsichtig. Bevor Investitionen in diesem Bereich getätigt werden, müsse man die Nachfrage der Verbraucher beobachten. Die Hersteller von Smartphones seien sehr optimistisch, aber es sei fraglich, ob sich dies mit der Realität des Marktes decke.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen