HP und IBM preisen Also Actebis

News
Prof. Dr. Gustavo Möller-Hergt Geschäftsführer von ALSO und Actebis Peacock in Deutschland

Jetzt ist die Fusion zwischen Also und Actebis auch juristisch unter Dach und Fach. Viel Lob gab es von Herstellerseite.

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2011 sind ALSO und Actebis in Deutschland rechtlich ein Unternehmen. Die ALSO Actebis GmbH mit Sitz in Soest übernimmt die Rechte und Pflichten der bisherigen ALSO Deutschland GmbH, Straubing, und der Actebis Peacock GmbH, Soest. Alle Kunden und Partner werden ab sofort über eine einheitliche IT-Infrastruktur auf SAP-Basis betreut. Die bisherigen ALSO und Actebis-Shops wurden zu einem gemeinsamen Online-Shop zusammengeführt. „ALSO Actebis ist die klare Nr. 1 im deutschen ITK-Distributionsmarkt“, sagt Gustavo Möller-Hergt, Geschäftsführer von ALSO Actebis GmbH in Deutschland und Chief Operating Officer (COO) der ALSO Actebis Holding, zum offiziellen Start der ALSO Actebis in Deutschland.

Und wenn Eigenlob vielleicht nicht so vertrauenswürdig ist, sollte doch das Urteil konkurrierender Hersteller Gewicht haben. Klaus Rumsauer, Channel & SMB Sales Director Enterprise Server, Storage and Networking, HP EMEA und Stephan Wippermann, Vice President Geschäftspartnerorganisation & Mittelstand, IBM Deutschland, fanden auf der Canalys Konferenz in Barcelona fast identische Worte zur Zusammenarbeit mit Also Actebis: Die Fusion sei sehr gut gemanaged worden, es habe keine Probleme in der Kooperation gegeben. Also Actebis bleibe ein sehr wichtiger Distributor für HP respektive IBM.

Lesen Sie auch :