GateProtect schließt Distributionsvertrag in Thailand

News

Der deutsche Hersteller von Unified Threat Management-Systemen hat einen Distributionsvertrag mit dem thailändischen Security-Distributor SAB Solutions geschlossen.

Die gateProtect UTM-Lösungen sowie die kürzlich neu vorgestellten VPN- und Web-/E-Mail-Appliances werden ab sofort in Thailand exklusiv über SAB Solutions vertrieben. SAB Solutions gehört zu den Top 5 Security Unternehmen in Thailand. SAB Solutions führt mit Cisco und Checkpoint Lösungen für den Enterprise-Markt, mit den gateProtect-Produkten kann der Distributor sein Portfolio für den SMB-Markt abrunden. Als Exklusiv-Partner übernimmt SAB Solutions für gateProtect die Abwicklung des technischen Supports einschließlich Geräteaustausch bei den Kunden. SAB Solutions arbeitet im Distributionsverband mit vier weiteren Distributoren zusammen um den thailändischen Markt zu bedienen.

»Mit SAB Solutions haben wir einen erstklassigen Security-Spezialisten gewonnen, der uns helfen kann, unseren Channel international auszubauen und die immer wichtiger werdenden Services auch dort anzubieten. Wir freuen uns auf die Partnerschaft und auf den gemeinsamen Erfolg«, sagt Dennis Monner, Vorstandsvorsitzender der gateProtect AG.

Im Zuge der voranschreitenden Internationalisierung und für eine bessere Vergleichbarkeit mit dem Wettbewerb, hat gateprotect im ersten Quartal 2010 seine Produktpalette erweitert und sie um VPN-Appliances und Web-/E-Mail-Appliances ergänzt. Vertriebspartner können dadurch noch spezifischer und individueller auf Kundenwünsche eingehen. Durch die Einführung der neuen Produkte ist gateProtect am Markt vergleichbarer und weitaus flexibler hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten beim Kunden. Alle gateProtect-Appliances sind mit der mehrfach ausgezeichneten eGUI (ergonomic Graphic User Interface)-Technologie ausgestattet. Mit ihrem ergonomischen Design erhöhen die Appliances den Bedienkomfort beim Sicherheitsmanagement und senken den Verwaltungsaufwand für Routineaufgaben laut Hersteller auf einen Bruchteil des Zeitaufwands, der für die Konfiguration vergleichbarerer Lösungen benötigt wird. Als Anbieter gehosteter Sicherheitslösungen (Managed Security Services) profitiert SAB Solutions zudem besonders vom gateProtect Command Center V3, mit dem sich bis zu 500 UTM-Firewalls zentral verwalten und aktiv steuern lassen.

gateProtect vertreibt seine Produkte ausschließlich über qualifizierte Fachhändler, Systemhäuser und Distributoren und bietet den Partnern neben hohen Margen auch einen kostenlosen technischen Support.