Devil Visions zeigt Highlights für das Jahresendgeschäft

NewsStrategie

Zwei Wochen vor der Hausmesse Visions 10, am Samstag, dem 6. November in Braunschweig, verzeichnet die Devil AG bereits mehr als 1000 registrierte Besucher.

»Die Zwischenbilanz fällt positiv aus. Wir sind sicher, die Zahlen legen noch zu, denn nicht alle angekündigten Partner haben ihre Online-Registrierung abgeschlossen«, erklärt Devil-Marketingleiterin Nicole Hofmeister und unterstreicht: »Der Termin zum Saisonauftakt, die Wahl der Location und vor allem die Motivation der Aussteller und des Devil-Teams versprechen Fachhändlern ein ideales Forum, um Geschäfte, Kontakte und Kenntnisse zu erweitern.«

Im Mittelpunkt der Messe-Präsentationen von mehr als 60 Herstellern und Marken stehen Produkte und Lösungen, die dem Handel profitable Chancen für das Jahresendgeschäft bieten. Aus erster Hand erhalten Besucher in persönlichen Gesprächen wertvolle Informationen und Hintergründe über aktuelle Promotions, Partnerboni, Marketingaktionen, Rabattangebote oder Projektunterstützungen. Zahlreiche Hersteller bieten exklusive Preisnachlässe für die Direkt-Order auf der Messe an und halten begehrte POS- und Werbemittel bereit. Weitere Präsentations-Schwerpunkte gelten dem Bedarf von Geschäftskunden, einem Sortimentsbereich, den Devil derzeit kontinuierlich erweitert. Zu den Fokuspartnern dieser Initiative zählt Dell mit einem Messestand-Konzept, das umfassende SMB-Lösungen in anschaulicher Office-Umgebung präsentiert.

Zu den Höhepunkten der Visions 10 gehört das großzügige Microsoft Partnerforum auf der Hallenempore. Das Microsoft-Team ist mit sieben Mitarbeitern und zwei Promotern vor Ort, um den Händlern gemeinsam mit dem Devil-Team optimale Information, Beratung und Unterstützung zum präsentierten Spektrum mit insgesamt sechs Themeninseln anzubieten. Neben individueller Beratung an separaten Info-Points sind für folgende vier Schwerpunkte jeweils zwei halbstündige Vorträge vorgesehen: Aktuelle Verkaufschancen Office 2010; Preview auf den neuen Windows Small Business Server, der noch unter dem Codenamen SBS Aurora kommuniziert wird; Veränderungen und neue Anforderungen rund um das Microsoft Partner Network sowie Ein- und Ausblicke in den Zukunftsmarkt des Cloud Computing. Ergänzende Live-Demonstrationen zeigen, wie das frisch gelaunchte mobile Betriebssystem Windows Phone 7 das Zusammenspiel von PC, Internet und Phone fördert. Zum ausdrücklichen Mitmachen lädt die Präsentation der Xbox 360 Kinect kurz vor ihrer Markteinführung ein.

Flankierend zum informativen Ausstellungs-Angebot sorgt Devil mit einem pointierten Rahmenprogramm für Spannung und Abwechslung. Jeder 30. Besucher erhält beim Einlass – einmalig pro registrierte Kundennummer – ein Netbook gratis ausgehändigt. Wer durch fleißige Standbesuche ausreichend Stempel auf seiner Visions-Bonuskarte sammelt, nutzt beim beliebten Tresorknacken die Chance, attraktive IT-Produkte als Preise zu gewinnen.

Ab 19 Uhr startet die Abendveranstaltung im Gewölbekeller des Rebenparks mit einer Keynote des Vorstands und anschließendem Dinner-Buffet, bevor die spannende Get Visions-Tombola zu Cocktail-Bars, DJ-Show-Acts und Dancefloor mit offenem Ende überleitet. Für den kostenfreien Eintritt zur VISIONS 10 ist die Online-Anmeldung über die Website erforderlich.

Lesen Sie auch :