Complus vertreibt Polycom DECT-Telefon für Krankenhäuser

Strategie

Das widerstandsfähige KIRK-7010 bietet alle Vorteile der Schnurlostelefonie speziell für den Einsatz im Gesundheitsbereich.

Das KIRK-7010 hat die IP54-Zertifizierung erhalten und verfügt über wichtige Merkmale wie Desinfektionsmittelbeständigkeit und Spritzwasserresistenz. Es adressiert die Gesundheitsfürsorge, Pflegeheime und nichtmedizinisches Personal an Krankenhäusern und ist das erste Handset der neuen Produktreihe KIRK-70, mit der Polycom die Produktivität und Mobilität von Mitarbeitern in diesem Sektor verbessern möchte. Aufgrund der umfassenden Alarmfunktionen und der Integrität zu Drittsystemen lässt sich darüber hinaus die Sicherheit für Personal und Patienten erhöhen.

Die IP54-Zertifizierung ist von besonderer Bedeutung für Pflegeeinrichtungen: Das Zertifikat bescheinigt, dass die Geräte spritzwassergeschützt sind. Dies ermöglicht den Einsatz bei der Patientenbetreuung auch in nassen Räumen. Dank seiner desinfektionsmittelbeständigen Oberfläche kann das KIRK-7010 von mehreren Personen genutzt werden, wobei die Übertragung von Bakterien unterbunden wird. Das KIRK 7010 bietet HD Voice-Unterstützung und ist dafür ausgelegt, Alarmsignalisierung von Drittherstellern, beispielsweise Schwesternrufanlagen, zu integrieren. Das DECT Telefon ist ab sofort und exklusiv über den Distributor Complus erhältlich. Weitere DECT-Telefone der Baureihe KIRK-70 Handset Series plant Polycom für das zweite Quartal 2010.

Lesen Sie auch :