Toshiba will weltweit schnellste SD-Speicherkarte anbieten

Produkte

Toshiba Electronics Europe (TEE) will im Mai mit der Auslieferung der weltweit schnellsten SD-Speicherkarte an den Handel innerhalb Europas  beginnen. Die 64-GByte-SDXC-Karte (eXtra Capacity) eignet sich für Net PCs und bietet schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten bis zu 60 bzw. 35 MByte/s.

Toshibas 64-GByte-SDXC-Karte bietet tragbaren Speicher für Anwendungen, bei denen ein schneller Transfer hoher Datenmengen entscheidend ist. Dazu zählen digitale Fotokameras, die schnelle Bildfolgen aufnehmen sollen sowie hochauflösende Videoaufnahmen mit digitalen Camcordern. Mit dieser Speicherkarte können Anwender z.B. 2,4 GByte Videodaten in nur 70 Sekunden herunterladen.

Die neue SDXC-Karte ist laut Toshiba die erste Speicherkarte, die UHS104-konform ist. Das Ultra High-Speed Interface erzielt dabei Datenraten bis zu 104 MByte/s. UHS104 ist die höchste Kategorie des Speicherkarten-Standards v3.00 der SD Association. Toshiba benennt seine SDXC-Karten mit dem Markennamen »Premiugate«. Wie die anderen Speicherkarten im Toshiba-Sortiment wird auch die SDXC-Karte in einer umweltfreundlichen Verpackung aus Pappe angeboten. Im Vergleich zu herkömmlichen Blisterverpackungen verringert sich damit der Kunststoffanteil um bis zu 60 Prozent. Die Pappverpackungen sind außerdem dünner und leichter als die herkömmliche Verpackung, was mehr Effizienz und Kosteneinsparungen beim Transport und der Lagerung mit sich bringt.

Lesen Sie auch :