AEG Power Solutions sucht den Kontakt zum Channel

NewsProdukte

Um die Stellung im Channel auszubauen, hat AEG Power Solutions ein neues Partnerprogramm gestartet. Mit umfassender Betreuung sowie zusätzlichen Marketing-Maßnahmen sollen Reseller und Systemhäuser noch besser unterstützt werden. Außerdem neu: Bernd Maja übernimmt den Geschäftsbereich Kompakt USV.

Je nach Status sollen die Partner darüber hinaus umfangreichen Projektsupport und Sales Leads bekommen. Unter der Leitung von Bernd Maja soll diese Strategie weiter intensiviert und langfristige Partner gewonnen werden. Maja (42) hat die Leitung des Geschäftsbereichs Kompakt USV bei AEG Power Solutions übernommen. Mit dem Ziel, das Brand- und Channel-Management signifikant voranzutreiben, geht Maja seine neuen beruflichen Herausforderungen an. Durch Stärkung des Markenbewusstseins und Erweiterung des bestehenden Produktportfolios will der Manager AEG Power Solutions auf die vorderen Plätze des deutschen USV-Marktes führen, wie er sagt.

Ehe Bernd Maja zu AEG Power Solutions wechselte, leitete er zunächst die Business Unit für Notebooks bei Maxdata und wurde im Anschluss an diese Tätigkeit zum Managing Director Taiwan befördert. Seine Führungskompetenz konnte er davor schon als Product Marketing Manager bei AOC International unter Beweis stellen. Seinen beruflichen Werdegang im IT-Bereich begann Maja Anfang 1995 bei Actebis als Product Manager.

»Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben im Geschäftsbereich Kompakt USV, da er ein großes Entwicklungspotenzial bietet. AEG Power Solutions ist mit seinem Produktportfolio und Partnerprogramm bestens für die Ansprüche des IT-Channels gerüstet. Mein Ziel ist es, das Unternehmen ganz klar als innovativen Anbieter im Channel zu positionieren und die europäischen Vertriebskanäle weiter auszubauen. Natürlich wollen wir auch die Bekanntheit weiter steigern und uns als DER Partner für zuverlässige USV-Anlagen profilieren«, gibt Maja zu Protokoll.

Lesen Sie auch :