Toshiba bietet Online-Tool für Zubehör-Reklamationen

News

Der Hersteller hat ein Online-Tool geschaffen, das Kunden die Möglichkeit zur Reklamation von Original-Zubehör bietet.

Unter www.toshiba.de/support können Produkte bis zum Ablauf der Garantiezeit beanstandet werden. Ausgenommen von diesem Service sind Gigashot-Camcorder sowie Monitore. Bei diesen Geräten erfolgt die Garantieabwicklung wie bisher über den Händler.

Mithilfe des neuen Online-Tools können Zubehörprodukte, welche nach dem 01.01.2007 gekauft wurden, bei Mängeln, die innerhalb der Garantiezeit auftreten, beanstandet werden. Nach Prüfung der Reklamation stellt Toshiba dem Kunden eine Verpackung für das fehlerhafte Produkt zur Verfügung. Daraufhin kann der Kunde nach seinen Wünschen eine Abholung veranlassen. Die Kosten für Abholung und Zustellung werden von Toshiba übernommen. Nach Erhalt des defekten Gerätes schickt Toshiba ein Ersatzprodukt an die angegebene Adresse.

Kunden sollten darauf achten, dass das Datum der Reklamation noch innerhalb der Garantiezeit liegt (1 oder 2 Jahre, je nach Produkt). Außerdem muss der Kunde über einen Wohnsitz in dem Land verfügen, in dem er das Produkt erworben hat. Zur schnellen Abwicklung sollten Kunden auch die Seriennummer des Gerätes sowie den Kaufbeleg als jpg- oder pdf-Datei bereithalten. Handelt es sich bei dem beanstandeten Produkt um eine externe Festplatte, ein Speichermedium oder eine Kamera, ist vor dem Versand des Produktes eine Sicherung aller Dateien sinnvoll, da die Daten sonst verloren gehen können.

Mit der unkomplizierten Abwicklung erhalten Händler, die Toshiba-Zubehör im Sortiment haben, ein weiteres Verkaufsargument, so der Hersteller. Denn das Reklamations-Tool bilde eine zusätzliche Garantie, dass Kunden sich dauerhaft sowohl auf die Qualität als auch den Service von Toshiba-Produkten verlassen könnten.

Lesen Sie auch :