Interview

Security (Bild: Shutterstock)

Digitale Identitäten erleichtern digitale Transformation

Identity and Access Management (IAM) kann helfen, die Sicherheitsprobleme im Homeoffice in den Griff zu bekommen. Andre Priebe, CTO des Identity-Spezialisten iC Consult, erläutert im Interview mit ChannelBiz das große Umsatzpotenzial für den Channel.

Digitalen Vertrieb gestalten

Im Interview erklärt Danny Fischer, Vorstand für Vertrieb und Marketing, wieso sich die IT Südwestfalen AG für den Einsatz der B2B Suite von ITscope entschieden hat und welche technischen Hürden bei der Implementierung gemeistert wurden sowie die Vorteile für die Kunden.

Wolters Kluwer: Vertrieb mit zwei Säulen

Andreas Hermanutz, Geschäftsführer bei der Wolters Kluwer Software und Service GmbH, schildert im Interview die Reaktionen auf die aktuelle Krisensituation und die Vertriebsstrategie seines Unternehmens.

Starship-Robot (Bild: Starship Technologies)

ABBYY setzt auf Content Intelligence

Mit Content Intelligence und Robotic Process Automation (RPA) will ABBYY gemeinsam mit Partnern neue Zielgruppen erschließen. Im Interview erläutert Markus Pichler, VP Global Partnerships and Alliances bei ABBYY, die Strategie.

BUSYMOUSE NEXT – Cloud-Enablement für Systemhäuser

Die BUSYMOUSE Business Systems GmbH aus Hannover will Systemhäuser mit dem neuen Ausbildungsangebot BUSYMOUSE NEXT den Weg hin zu Managed Services erleichtern. Jan Schmidt, Director Marketing von BUSYMOUSE, erläutert im Interview das Konzept.

conceptd

Acer: “Der Markt wird sich auch ohne 5G entwickeln”

Mit Concept D öffnet sich Acer eine Tür in den Creative Markt. Wie soll sich die neue Marke entwickeln und welche Ziele setzt Acer für das Chromebook und sein Business-Portfolio? Im Interview – Emanuel Fromont, EMEA President und Acer-Deutschland-Chef Wilfried Thom.

SAP Hosting im mittelständischen Rechenzentrum

Mittelstands-Interview: SAP-Hosting bei der HARTL GROUP

Im Mittelstand wird SAP-Hosting immer beliebter. Dennoch: Gerade mittelständische SAP-Kunden legen großen Wert darauf, dass ihre Daten und Apps in Deutschland bleiben. Für Peter Hartl, Geschäftsführer eines mittelständischen Rechenzentrums, ergibt sich eine Win-Win-Situation für lokale SAP-Anbieter. Im Interview verrät er, warum.

Interview