Acer stärkt Synergy Silver Partner Betreuung

News
acer

Acer baut seine Partnerbetreuung im Bereich SMB aus. Verbindliche Projektpreise und eine gesteigerte Profitabilität verspricht der Hersteller dabei seinen Partnern.

Seit Anfang 2019 baut der taiwanesische Hersteller Acer die Betreuung seiner Partner im Synergy Silver Programm aus. Der Konzern arbeitet laut eigenen Angaben bereits mit 3.000 Partnern in DACH zusammen. Verstärkt soll hier der Standort Ahrensburg mit allen relevanten Ansprechpartnern vom Produktmanagement, Vertrieb, Service und Support bis zum Marketing und Backoffice gestärkt werden

Reibungslose Prozesse und ein engagiertes, kompetentes Team sind essenziell, damit wir gemeinsam profitabel arbeiten können“, sagt Carsten Dreißig, als Head of SMB Sales zuständig für das Geschäft mit den Synergy Silver Partnern bei Acer.

acer
Carsten Dreißig, Head of SMB Sales bei Acer (Bild: Acer)

So können die Anliegen der Partner schnell und unbürokratisch bearbeitet werden. „Wir haben die Prozesse optimiert und das Synergy Silver Team noch besser in der Gesamtorganisation verankert. Die Mitarbeiter kennen alle Abläufe und sind intern sowie bei den Distributoren bestens vernetzt. Damit können wir unseren Partnern eine starke Lobby bieten“,  sagt Dreißig.

Davon sollen Partner profitieren

Die neue Initiative soll das Geschäft für seine Partner so einfach, effizient und profitabel wie möglich gestalten. Bereits im vergangenen Jahr vereinfachte Acer sein Fast Lane Programm. Dieses bietet verbindliche Projektpreise über die Distributionspartner bereits ab zwei Geräten — inzwischen auch mit unterschiedlicher Artikelnummer. Mehr Profitabilität garantiert auch der Synergybonus, den Acer Synergy Silver Partner seit 2018 ab einem Jahresumsatz von 20.000 Euro erhalten können.

Vom gesteigerten Fokus auf die Synergy Silver Partner und schnelleren Prozessen erwartet Carsten Dreißig auch ein schnelleres Wachstum im SMB-Segment.

Quelle Titelbild: Acer

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen