F-Secure gibt Übernahme von MWR InfoSecurity bekannt

News
F-Secure übernimmt MWR InfoSecurity

Mit dem britischen Sicherheits-Berater MWR InfoSecurity will F-Secure sein Portfolio erweitern und seine Marktstärke vergrößern. Was die jüngste Übernahme aus Finnland beinhaltet, erfahren Sie hier.

Am heutigen 18. Juni 2018 hat der finnische Cyber Security-Experte F-Secure die Übernahme der britischen MWR InfoSecurity mit Standorten in Großbritannien, Südafrika, USA und Signapur bekannt gegeben.

Die Übernahme soll ein bedeutender Meilenstein in der Expansionsstrategie von F-Secure sein und das finnische Unternehmen zu einem der größten europäischen Anbieter von Detection & Response Services transformieren.

Der richtige Zeitpunkt für eine Vergrößerung

Heutzutage werden Unternehmen laut F-Secure durch eine immer dynamischere Bedrohungslandschaft herausgefordert, in welcher die Angreifer unaufhaltsam immer neue Technologien anwenden, um traditionelle Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen. Bestehende Sicherheitsperimeter reichen nicht mehr aus, um Unternehmen zu schützen. Allerdings liegt gleichzeitig die Entwicklung besserer Sicherheitsvorkehrungen meist außerhalb der Möglichkeiten der betroffenen Unternehmen. Aufgrund des anhaltenden Fachkräftemangels im IT-Security Umfeld steigt zudem die Nachfrage nach Produkten und Services, die proaktiv nach neuen Bedrohungen suchen, diese entdecken und schneller eliminieren sowie zukünftige Angriffe besser abwehren können.

Das finnische Security-Haus will hier das Zusammenspiel von Mensch und Maschine kombinieren – ein Ansatz, den auch MWR InfoSecurity vertritt – und ist auf diese Weise in der Position, seinen Kunden beim Kampf gegen komplexere Attacken mit innovativen Cybersicherheitsprodukten und -services zu unterstützen.

Die Übernahme bringt die einzigartigen Technologien von MWR InfoSecurity zu F-Secure, was unsere Detection & Response Lösungen unschlagbar macht. Die Threat Hunting Plattform Countercept von MWR InfoSecurity ist eine der fortschrittlichsten auf dem Markt und eine perfekte Ergänzung zu unserem aktuellen Angebot”, sagt Samu Konttinen (Titelbild), CEO bei F-Secure. „Und ich freue mich ganz besonders, die MWR InfoSecurity Mitarbeiter bei F-Secure begrüßen zu dürfen. Mit ihrer breit aufgestellten Erfahrung und hunderten Experten, die auf vier Kontinenten Cybersicherheits-Lösungen anbieten, werden wir eine einmalige Einsicht in reale Cyberangriffe rund um die Uhr bekommen. Dies ermöglicht uns Indikatoren in einer nie dagewesenen Breite an Attacken zu ermitteln und somit unsere Kunden noch besser zu schützen. Da die meisten Unternehmen dieses Potenzial momentan nicht ausnutzen, ist dieser Service eine einmalige Möglichkeit, um die Expansion von F-Secure zu beschleunigen.“

Gebündelte Expertise auf einen Schlag

Mit fast 400 Mitarbeitern ist MWR InfoSecurity einer der größten global agierenden Cyber Security-Anbieter. MWR InfoSecurity bringt zudem hochgradig qualifizierte Experten im Bereich Offensive Security zu F-Secure, welche sich in die Position der Angreifer hineinversetzen und für Ihre Technik und Analysefähigkeiten weltweit in der Branche einen Namen haben.

Mit der Threat Hunting Plattform Countercept bietet das britische Unternehmen eine breite und proaktive Erkennung von Attacken und vervollständigt das bestehende Portfolio der Finnen. Zudem wird das Portfolio von F-Secure durch die Managed Phishing Protection Services von MWR InfoSecurity ergänzt. Da Cyber-Kriminelle immer häufiger Unternehmen über ihre Mitarbeiter angreifen, ist es wichtig, dass Mitarbeiter in Unternehmen Attacken über E-Mail erkennen und vermeiden können.

Wir haben immer auf forschungsbasierte Innovationen gesetzt, welche mit den besten Fachkräften und Technologien entwickelt wurden. Mit diesem Ansatz hat MWR InfoSecurity das Vertrauen einiger der größten Organisationen der Welt gesichert“, sagt Ian Shaw, CEO von MWR InfoSecurity, der dem F-Secure Vorstand beitreten wird, sobald die Fusion im Juli 2018 abgeschlossen ist. „Wir erwarten, dass dieser Ansatz auch bei F-Secure erfolgreich sein wird, und freuen uns auf die Zusammenarbeit, die vollkommen neue Wege in der Cyber-Sicherheits-Industrie eröffnet.“

Nächste Schritte unter gemeinsamen Dach

Die unter F-Secure zusammengeführten Unternehmen werden hunderte der weltbesten Cyber Security-Berater vorweisen, welche die Finnen zu einem der wenigen wirklich globalen Sicherheitsberatern transformieren. Mit großer Erfahrung aus den komplexesten Security-Zwischenfällen und durch aussagekräftige Simulationen von geplanten Attacken, will der Anbieter von Security-Lösungen in Zukunft noch bessere Einblicke liefern, welche zusätzlich auch direkt wieder in die Weiterentwicklung der eigenen Produkte und Services fließen. So sollen die hauseigenen Detection & Response Lösungen fortgehend verbessert werden, um die neusten Angriffe erfolgreich abzuwehren. 

Quelle Titelbild: F-Secure

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen