Materna: Binder wird CEO

News

Nach 35 Jahren gibt es einen Wechsel in der Unternehmensführung von Materna. Helmut Binder übernimmt das Steuer. Die Gründer ziehen sich zurück.

Helmut Binder führt als neuer Chief Executive Officer (CEO) gemeinsam mit dem bisherigen Chief Financial Officer (CFO) Ralph Hartwig das weiterhin in Familienbesitz befindliche mittelständische IT-Unternehmen Materna GmbH. Damit ziehen sich die beiden bisherigen Geschäftsführer und Gründer Dr. Winfried Materna und Helmut an de Meulen aus der operativen Führung zurück. Sie wechseln zum 1. April 2015 in den Beirat.

Helmut Binder und Ralph Hartwig sind ab diesem Zeitpunkt für die alleinige Geschäftsführung des Unternehmens verantwortlich. Helmut Binder konzentriert sich als CEO dabei auf die Führung der sechs Geschäftsfelder und den Vertrieb, während Ralph Hartwig als CFO die kaufmännische Leitung inne hat. Beide werden das Unternehmen ganzheitlich führen und gemeinsam weiterentwickeln.
„Wir freuen uns sehr, dass wir einen so erfahrenen Manager für unser Unternehmen gewinnen konnten. Seine internationale Perspektive im IT-Markt bedeutet für uns eine wertvolle Verstärkung“, sagt Dr. Winfried Materna. „Wir beide werden die Entwicklung unseres Unternehmens in Zukunft aus dem Beirat heraus strategisch begleiten und wünschen Helmut Binder viel Erfolg bei seiner neuen operativen Aufgabe“, ergänzt Helmut an de Meulen.
„Mit diesem wohl überlegten Schritt schaffen wir Sicherheit und Stabilität für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter. Finanziell ist das Unternehmen gut aufgestellt und wir haben einen großen und wachsenden Kundenstamm. Ich freue mich darauf, mit meinem neuen Geschäftsführerkollegen Helmut Binder das Unternehmen Materna gemeinsam auch in Zukunft weiter erfolgreich zu führen“, sagt CFO Ralph Hartwig.
„Materna ist ein langjährig erfolgreiches und technologisch führendes Unternehmen in einem mir bestens vertrauten Markt. Daher hat mich die ausgeschriebene Position sofort angesprochen und im Laufe des Bewerbungsverfahrens zunehmend begeistert. Ich bin den beiden Firmengründern für das mir gegenüber ausgesprochene Vertrauen sehr dankbar und freue mich auf die spannende Aufgabe, die Geschäftsführung nach 35 erfolgreichen Jahren von Dr. Winfried Materna und Helmut an de Meulen übernehmen zu dürfen“, erläutert der neue Materna-CEO Helmut Binder.

Helmut Binder ist ein erfahrener IT-Branchenkenner mit viel Management- und Vertriebserfahrung aus leitenden sowie Geschäftsführungspositionen. Vor seinem Wechsel zu Materna verantwortete er bei Rittal mehrjährig als Executive Vice President unter anderem das Geschäftsfeld IT-Solutions und International Sales. Rittal ist ein weltweit führender Systemanbieter für Gehäusetechnik, Klimatisierung und IT-Infrastruktur mit Sitz in Herborn. Zuvor bekleidete Helmut Binder Führungspositionen in Vertrieb und Marketing bei Sony Deutschland, der Deutschen Telekom AG und T-Systems. Zuletzt zeichnete er dort als Geschäftsführer unter anderem für die Themen Marketing, Produkt-Management und Beteiligungen verantwortlich. Helmut Binder hat in Köln und Tokio Betriebswirtschaft studiert, ist 49 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder. Die letzten vier Jahre gehörte er dem Hauptvorstand des IT-Branchenverbands BITKOM an.

Lesen Sie auch :