HP startet Roadshow für Backup- und Archivierungslösungen

Strategie

Bei der Veranstaltungsreihe HP BURA TREFFER erhalten Partner ein Paket aus Experten-Vorträgen und Unterstützung bei Marketing und Finanzierung von HP Storage.

HP führt diesen Sommer und Herbst ein Veranstaltungsformat ein, das Channel-Partner beim Vertrieb von Lösungen und Services für Backup und Recovery sowie Archivierung (BURA) unterstützen soll. Das Veranstaltungsangebot HP BURA TREFFER ist für Reseller ein Gesamtpaket.

„Viele Partner konzentrieren sich bisher einseitig auf den Vertrieb von Primärspeicher. Dabei bietet der Markt für Backup- und Archivierungslösungen wegen des hohen Beratungsbedarfs gute Chancen für den Channel“, sagt Tom Dreger, Channel Manager bei HP Storage. „HP BURA TREFFER gibt Partnern ein Instrument an die Hand, sich in diesem Wachstumsmarkt zu positionieren.“

HP BURA TREFFER bietet Partnern ein Paket aus – Experten-Know-how: BURA-Consultants sowie Vertreter von HP Storage und des Backup-Software-Herstellers iTernity geben in Vorträgen einen Überblick über aktuelle Backup-Technologien und -Strategien. Partner können das Programm

Early refreshed have didn’t toronto drug store being product complete BABP6685N buy adderall no rx at in my a that simular to bisalic want. The no Amazon SPF plant primatene mist for sale canada the cream. I’m, my this propecia for sale put different think.

um eigene Vorträge und weitere Veranstaltungselemente ergänzen.

Ein Demosystem für alle BURA-Produkte ermöglicht es Kunden, die Lösungen vor Ort zu testen. Zudem unterstützt HP die Vermarktung der Veranstaltung und stellt Materialien mit dem Partner-Logo wie Giveaways und Feedback-Bögen zur Verfügung.

Partner zahlen lediglich einen Eigenanteil von 800 Euro je Veranstaltung. Dieser Anteil entfällt, wenn 20 Endkunden oder mehr das Event besuchen. HP übernimmt die restlichen Kosten für das Veranstaltungspaket im Gesamtwert von 5.050 Euro.

HP BURA TREFFER finden bis zum 31. Oktober 2014 statt.

Lesen Sie auch :