LogPoint: Mayer wird Geschäftsführer

News

Sebastian Mayer wird Country Manager des dänischen Sicherheitsanbieters LogPoint in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bei LogPoint übernimmt Sebastian Mayer die Verantwortung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das in Kopenhagen ansässige Unternehmen LogPoint fokussiert sich auf SIEM-Lösungen (Security Information and Event Management).

„Ich bin sehr begeistert über die Möglichkeit, in Partnerschaft mit führenden IT-Serviceanbietern die Präsenz von LogPoint in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter auszubauen. Die LogPoint-Plattform ist einfach zu implementieren, benutzerfreundlich und zeichnet sich gegenüber anderen SIEM-Produkten, die häufig komplex und kostspielig sind, durch einzigartige Features und Flexibilität aus. Schwere Cyberbedrohungen und wachsende Compliance-Anforderungen sind heute eine allgegenwärtige Realität und eine effektive SIEM-Lösung ist ein absolutes Muss im Netzwerk eines jeden sicherheitsbewussten Unternehmens“, so Mayer.

Der 42-jährige Mayer ist gebürtiger Münchener. Zu seinen bisherigen Aufgaben zählt die Tätigkeit als Regional Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Clearswift. Zuvor war Mayer bei Symantec und Infinigate.

Lesen Sie auch :