Tech Data baut Service aus

News

Mit dem Dienstleistungsangebot Bill & Hold rundet der Distributor Tech Data sein Serviceangebot ab.

Der neue Tech Data Service Bill & Hold sieht die Einlagerung von bereits fakturierter Ware für den Fachhändler beim Distributor vor. Das macht aber für eine Vielzahl von Resellern Sinn, etwa für einen kleineren Fachhändler, der einen größeren Deal gewinnt, dem es aber einfach an Lagerkapazität fehlt. Oder ein stationärer Händler, dessen normale Lagerkapazität für Monats- oder Quartalsdeals nicht immer ausreicht. Ganz zu schweigen von Retailern, die durchaus im Jahresgeschäft größere Abnahmen mit Herstellern vereinbaren, die aber schnell mal tausend Paletten umfassen können. Derartiges Business sprengt selbst die beste Bevorratungs-Planung, rechtfertigt aber nicht immer ein dauerhaft größeres Lager. Mit Bill & Hold können Partner Ware im Vorhinein kaufen, bei Tech Data einlagern und sie nach Bedarf abrufen.

Der Service bietet sich natürlich auch für Systemhäuser im Projektgeschäft an. Bill & Hold kann hierbei sogar den entscheidenden Wettbewerbsvorteil ausmachen, wenn es beispielweise darum geht, über einen längeren Auslieferungszeitraum immer einen bestimmten PC mit der gleichen BIOS zu liefern. Denn dies kann von Herstellern in der laufenden Produktion oftmals nicht garantiert werden.

Ob für einen Tag, mehrere Wochen oder Monate, mit Bill & Hold entscheidet der Kunde bei Tech Data flexibel über Menge und Dauer der gewünschten Einlagerung. Mehrfach erprobt, lässt sich dieser Service bereits in nur wenigen Tagen mit einem steuerlich und rechtlich geprüften Einlagerungsvertrag realisieren.

Nicht nur bei Einlagerungsthemen steht das Service Team sowie ein dedizierter Supply Chain Manager den Tech Data Vertriebspartnern mit Rat und Tat zur Seite. Eine Vielzahl von Kunden ist im Projektgeschäft mit immer komplexer werdenden Aufgabenstellungen konfrontiert, bei denen das Tech Data Supply Chain Service Team kundenindividuell berät und begleitet.

Fragen wie Lieferung ins Ausland, Umsatzsteueranforderungen, benötigte Auslieferungschargen u.v.m. gehören nicht immer zu den direkten Kernkompetenzen eines Fachhändlers, sind aber essentiell bei der Angebotsabgabe und vor allem bei der Realisierung profitabler Projekte. Das SCM Consulting Team prüft entlang der kompletten Lieferkette alle Prozesse, berät bei der Kalkulation und sorgt für einen reibungslosen Ablauf während des gesamten Projektzeitraumes. Dieser exklusive Service steht Vertriebspartnern der Tech Data kostenfrei zur Verfügung und sichert ihnen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Mitbewerbern im Kundenprojekt.

CTO (Configure-to-Order) ist ein Thema, das keineswegs neu ist, sich aber auf immer mehr Produkte ausweitet. Tech Data bietet seit einigen Jahren die Assemblierung von Desktop PCs, Notebooks und Servern an. Dabei können assemblierte Geräte auch mit Softwareprodukten zusammengestellt werden. Doch auch für Standard-Lagerware besteht die Möglichkeit der kundenspezifischen Image-Betankung wie z.B. mit Treiberimages. Dieser Service wird mittlerweile von immer mehr Kunden im Rechnerbereich, aber auch zunehmend im Druckerbereich, genutzt.

Lesen Sie auch :