Enterasys: Price wird Channel Manager

NewsStrategie

Kate Price übernimmt bei Enterasys die Funktion als Channel Manager in Zentral- und Osteuropa.

Kate Price leitet künftig die Channel-Aktivitäten in Zentral- und Osteuropa sowie im Mittleren Osten von Enterasys Networks. Als Channel Manager verantwortet sie nun die Partnerstrategie und wird die Positionierung des IT-Netzwerkspezialisten im Fachhandel und bei Systemintegratoren weiter vorantreiben sowie die Partnerbetreuung und -entwicklung forcieren.

Kate Price arbeitet bereits seit 2006 bei Enterasys Networks in unterschiedlichen Positionen im indirekten Vertrieb, zuletzt als Channel Operations Manager. Dabei lag ihr bisheriger Fokus insbesondere auf der operativen Umsetzung, wie der Betreuung des Partner-Programms, dem Tracking und der Partner-Analyse. Vor ihrer Zeit bei Enterasys koordinierte sie bei der CA Computer Associates GmbH das Channel-Programm für den Bereich Enterprise System Management (ESM) und war als Account Manager bei Aprisma Management Technologies tätig.

„Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen und meine neue Aufgabe“, erklärt Price. „Als Hauptansprechpartner für alle Channel-Belange der Partner und Distributoren möchte ich unsere Verbindungen zum Handel weiter ausbauen und vertiefen.“ Edward Semerjibashian, SVP & Managing Director CEE, ME & APAC von Enterasys, ergänzt: „Kate kennt sowohl den Channel als auch unsere Lösungen bestens und hat in den letzten Jahren bewiesen, dass sie mit ihrer Expertise und Tatkraft unser Partner-Programm auch in der neuen Position voranbringen wird.“

Lesen Sie auch :