HP: Fischer leitet ESSN

News

Marc Fischer ist neuer Vice President für den Bereich Enterprise Server, Storage and Networking (ESSN) bei HP in Deutschland.

Der HP-Veteran Marc Fischer kehrt zu seinen Wurzeln zurück und tritt als Vice President die Verantwortung für den Bereich Enterprise Server, Storage and Networking (ESSN) bei HP in Deutschland an. Fischer berichtet an Heiko Meyer, Vice President Enterprise Group und Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH.

“Wir wollen unsere Führungsrolle im IT-Infrastrukturgeschäft ausbauen. Deshalb freuen wir uns, mit Marc Fischer einen Manager bei HP zu begrüßen, der für diese Aufgabe umfassende Erfahrungen mitbringt. Er wird mit seinem Team unser Wachstum vorantreiben”, sagt Heiko Meyer.

Marc Fischer startete seine Karriere 1985 bei HP an der Berufsakademie, dem heutigen Dual Study Programm. Von 1988 bis 2002 hatte er bei HP verschiedene Managementpositionen im Business Development, im Vertrieb und Partnergeschäft sowie als Leiter des PC-Geschäfts inne. Von Ende 2002 bis April 2005 leitete er die PC Division für IBM in der Region Deutschland, Österreich, Schweiz. Danach war er bei Lenovo als General Manager und Vice President für das Geschäft in Deutschland und Österreich verantwortlich. Nach seiner Rückkehr zu IBM im April 2009 war er Vice President für die Systems and Technology Group in Deutschland und später in Nordost-Europa.

Lesen Sie auch :