Microsoft: Britz leitet Behördenvertrieb

News

Alexander Britz wird neuer Government Vertriebschef bei Microsoft Deutschland und wird Nachfolger von Gregor Lietz.

Alexander Britz verantwortet ab sofort bei Microsoft Deutschland als Leiter des Geschäftsbereichs Öffentliche Verwaltung den Vertrieb von Microsoft-Produkten bei Bund, Ländern und Kommunen. Britz ist ausgewiesener Experte für das Gesundheitswesen. Er folgt auf Gregor Lietz, der das Unternehmen verlassen hat.

Der Wirtschaftsingenieur Alexander Britz ist seit 2010 bei Microsoft und leitete von Beginn an die Health Solutions Group in Europa. Dort war er unter anderem für den strategischen Ausbau des europaweiten Softwaregeschäfts im Gesundheitswesen verantwortlich.

In seiner neuen Position berichtet Britz an Marianne Janik, Senior Director Public Sector und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland. „Mit Alexander Britz unterstützt uns künftig ein Kollege mit hervorragenden Marketing- und Managementkompetenzen, der mit seiner internationalen Erfahrung auch neue Impulse für unseren deutschen Vertrieb setzen wird”, so Janik. Die Sparte Government zählt mit zu den wichtigsten Wachstumsmärkten bei Microsoft.

Bevor Britz zu Microsoft kam war er in verschiedenen Führungspositionen bei Philips tätig. Im Einzelnen war er von 1998 bis 2003 Head of Marketing DACH, dann bis 2005 Director European Sales & Marketing Infrared, anschließend bis 2009 Director Business Group Healthcare Informatics DACH und schließlich bis 2010 Business Unit Manager Philips Healthcare.

Lesen Sie auch :