ScanSource Communications strukturiert um

NewsStrategie

Beim Scansource Geschäftsbereich Communications fallen einige Arbeitsplätze weg. Rudy de Meirsman übernimmt die Leitung.

ScanSource Inc. hat heute die Umstrukturierung des Unternehmensbereichs Communications in Europa bekannt gegeben. Die Umstrukturierung umfasst eine neue Führungsriege und sieht über die Streichung von Positionen und die Zentralisierung von Supportservices Kosteneinsparungen vor.  ScanSource wird bestimmte europäische Supportfunktionen auf zentralisierte globale Teams in den USA übertragen.

Das Unternehmen teilte nicht mit, wie viele Arbeitsplätze wegfallen. Die jährlichen Einsparungen in Verbindung mit der Umstrukturierung, die hauptsächlich durch die Streichung von Positionen entstehen, werden auf circa 3,1 Millionen Dollar geschätzt. Das Unternehmen geht in diesem Zusammenhang von einmaligen Kosten von 1,2 Millionen Dollar im ersten Quartal 2013 (bis 31. März) aufgrund von entsprechenden Abfindungszahlungen aus.

Zur Unterstützung dieser neuen Struktur hat ScanSource Rudy De Meirsman zum Managing Director für ScanSource Communications, Europe berufen, eine neu geschaffene Position. Er ist Buck Baker unterstellt, Interim President von ScanSource Europe. Rudy De Meirsman besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Technologievertrieb und arbeitete in leitenden Positionen in Vertrieb und Marketing bei Plextor Europe und dem Distributor Tech Data.

„ScanSource setzt seinen Kurs zur Anpassung des Geschäftsmodells an die sich verändernden Anforderungen des globalen Marktes fort. Der neue Aktivitätsumfang entspricht unserem gegenwärtigen Anbieter- und Vertriebspotenzial und positioniert uns für eine zukünftige Expansion im Rahmen des Ausbaus unseres Anbieter-Portfolios und unseres europaweiten Wirkungsbereichs“, so Mike Baur, Chief Executive Officer von ScanSource Inc. „Mit dieser Strategie können wir effizienter sein und unseren Unternehmensbereich Communications auf profitables Wachstum ausrichten.“

Lesen Sie auch :