ALSO startet elektronische Distribution mit Microsoft

News

Microsoft wird als erster Softwareanbieter ausgewählte Produkte über die neue ALSO Digital Electronics Software Delivery (ESD) Plattform anbieten wird.

ALSO Digital, die aus einem Joint Venture entstehende Gesellschaft, welche die ESD-Strategie von ALSO antreibt, wird alle Gesellschaften der ALSO-Actebis Gruppe in die Lage versetzen, ihren Kunden Microsoft Produkte – einschließlich der Microsoft Office Suite – in elektronischer Form auszuliefern. Kunden erhalten Lizenzschlüssel, mit denen sie über einen Link zu einem verschlüsselten digitalen Schließfach (digital locker) gelangen, die erworbene Software aus dem sicheren ALSO ESD-Portal herunterladen und freischalten können.

„Im Januar werden wir die ersten deutschen Partner an die ESD-Plattform anbinden“, erklärt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO-Actebis Holding AG. Weitere europäische Landesgesellschaften werden in der ersten Jahreshälfte 2013 folgen. „Diese Innovation wird den Mehrwert für unsere Kunden deutlich erhöhen.“

„Wir freuen uns, mit ALSO, einem unserer größten und wichtigsten Distributoren weltweit, das Thema ESD gemeinsam voran zu treiben“, sagt Thomas Hansen, Microsoft Worldwide SMB Vice President. „Durch ESD wird ALSO seine Kunden umgehend in die Lage versetzen, effizienter zu arbeiten. Die Zeit, die Softwareinstallation- und Bereitstellung beansprucht, wird sich deutlich verkürzen und so für höhere Kundenzufriedenheit sorgen.“

Lesen Sie auch :