Amazon soll an Texas Instruments Bereich interessiert sein

NewsProdukte

Amazon soll am Kauf des mobilen Chip Designs von Texas Instruments interessiert sein, um die Lieferkette für den Kindle zu optimieren.

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters, die sich wiederum auf die israelische Finanzzeitung Calcalist beruft, soll Amazon Kaufabsichten für den Unternehmensbereich von Texas Instruments haben, der sich auf mobiles Chip Design fokussiert. Für den Kauf des Unternehmensbereiches wäre wohl eine Milliardensumme fällig und Amazon würde damit die Konkurrenz zu Samsung, Apple und anderen Hardware-Herstellern intensivieren.

Für Amazon wäre es ein Schritt, die Lieferkette zu optimieren und die vertikale Integration voranzutreiben.  Texas Instruments hat seinerseits verlauten lassen, dass es wegen des hohen Wettbewerbsdrucks im mobilen Segment einen Verkauf in Erwägung zieht.

Amazon CEO Jeff Bezos hat kürzlich in einem Gespräch mit der Welt zugegeben, dass die Kindle Fire Tablets zu Herstellungskosten verkauft werden, gleichzeitig aber auch klar gemacht, dass er den stationären Fachhandel einbeziehen will.

Lesen Sie auch :