Tech Data in Deutschland erfolgreich

NewsTrends

Broadliner Tech Data hat weltweit einen Umsatzrückgang um acht Prozent hinnehmen müssen, aber in Deutschland brummt das Geschäft.

Tech Data hat im zweiten Quartal einen Umsatz von 5,96 Milliarden Dollar erzielt (Vorjahr 6,44 Milliarden Dollar). Der Nettogewinn sank auf 34,5 Millionen Dollar (Vorjahr 50,1 Millionen Dollar). Robert M. Dutkowsky, Chief Executive Officer, Tech Data Corporation, gab zu, dass das Ergebnis unter den Erwartungen geblieben ist. Das Geschäft in Europa hat weniger gelitten als das in Nordamerika, wo durch die aktuelle SAP-Einführung die Margen unter Druck stehen. In Europa ging der Umsatz auf Dollar-Basis zwar um sechs Prozent auf 3,56 Milliarden Dollar zurück, in Euro abgerechnet ergab sich aber ein Zuwachs von neun Prozent.

In Deutschland hat Tech Data laut Dutkowsky sogar zweistellig zugelegt (in Euro). Für das dritte Quartal erwartet Tech Data in Europa einen weiteren Umsatzzuwachs in einstelliger Höhe auf Euro-Basis. Dutkowsky gab als Grund für den Erfolg in Europa die Stärke der IT-Systeme an. Auf unserem Kontinent ist die SAP-Einführung bereits abgeschlossen.

Besonders erfolgreich ist Tech Data aktuell mit dem Vertrieb von Apple-Produkten. Im Gegenzug hat das Geschäft mit HP gelitten.

Lesen Sie auch :