TD AZLAN setzt auf IBM FLEX SYSTEM

ProdukteTrends

Azlan Deutschland bietet für den Fachhandel Demo-Systeme des neuen Flexsystems der IBM PureSystems Familie.

Azlan hält nach eigenen Angaben als erster Distributor ein IBM FlexSystem zu Vorführungs- und Testzwecken vor. Azlan glaubt, dass mit dem Live-Einsatz dieses Systems ein Reseller den Saleszyklus, also die Zeit zwischen erstem Angebot und Verkauf, um ca. 50% reduzieren kann. Allein dadurch, dass der Partner seinem Kunden den Performancevorteil direkt vor seinen Augen vorführen kann. Parallel begleitet das Azlan IBM-Team den interessierten Partner während der Ausleihzeit mit technischem Sales Support und bietet zudem Sales und Technik Workshops mit anschließenden Zertifiizerungstests an, um die PureSystems Produkte aktiv im Markt bekannt zu machen.

Durch die Integration aller benötigten Komponenten in einem transportablen Chassis, kann das Gerät auch tagesweise von Fachhandelspartnern gemietet werden.

Andreas Weber, Teamleiter PSS und SE bei TD Azlan umschreibt das bisher konkurenzlose System so: “Wir haben mit IBM Flex System erstmalig die Chance, ein komplettes Rechenzentrum an unsere Kunden und Partner zu verkaufen. Ganz gleich welcher Branche sie angehören: Die Flex Systeme sind für jedes Unternehmen, das Intel- oder AIX-Server benötigt, eine gewinnbringende Wahl.”

Lesen Sie auch :