Micro Focus setzt auf drei Themen

NewsRetail

Micro Focus sucht für die drei Geschäftsbereiche Mainframe, COBOL und Testing aktive Partner.

Micro Focus will die Zusammenarbeit mit den Partnern intensivieren und verstärkt dafür sein lokales Team. Wolfgang Drespling, Director Alliances & Partners Central, Eastern & Northern Europe bei Micro Focus, berichtet: „Das Partnergeschäft spielt in der Region eine wichtige Rolle. Zwei Drittel des Umsatzes sind partnergeprägt.“ Handlungsbedarf sieht Drespling darin, das Lösungsportfolio des Unternehmens bekannter zu machen und die Zusammenarbeit mit Systemintegratoren auszubauen. Ein Zukunftsbereich sind dabei die von Borland zugekauften Testing-Lösungen: „Borland als Name ist gut besetzt.“ Potenzial sieht er bei Produkten für das Testen von SAP-Anwendungen. Diesen Markt wird Micro Focus verstärkt in Angriff nehmen: „Ab Anfang Mai werden wir uns in diesem Segment komplett neu aufstellen,“ so Drespling.
Mit COBOL ist Micro Focus stabil unterwegs und setzt vor allem auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Independent Software Vendors (ISVs). Auch im COBOL-Bereich gibt es Bewegung: Micro Focus bringt mit Visual COBOL 2.0 eine Lösung auf den Markt, die erstmals die Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilitäts- und Cloud-Anwendungen ermöglicht. Die vereinte Visual Studio und Eclipse Entwicklungsumgebung unterstützt effektive Cross-Entwicklung. Das Auffinden von Bugs ist durch verbesserte Testmethoden einfacher geworden. In Visual COBOL 2.0 sind Werkzeuge zur Datenkonversion, Fileshare Unterstützung, .NET-Zugang zu Vision mittels Fileshare sowie RM/COBOL XML Extensions on Unix enthalten. Neu sind eine pure JVM (Java Virtual Machine) mit JDBC, File Handler und Eclipse Remote Project Support. Ebenfalls hinzugekommen ist ein Net Express Import Wizard, ein Eclipse Simplified remote project Setup, das Samba überflüssig macht, sowie verbesserte Unterstützung für große Projekte.
Im Bereich Mainframe Solutions mit den Lösungen
• Verlagerung der Entwicklungsumgebung
• Verlagerung der Testumgebung
• Verlagerung des Betriebs
vom Mainframe auf Windows bzw. dezentrale Umgebung arbeitet Micro Focus eng mit Systemintegratoren zusammen und wird diese Partnerschaften weiter ausbauen.

Lesen Sie auch :