Wenig Interesse an Ultrabooks

NewsProdukte

In den vergangenen Wochen sind die ersten Ultrabooks auf den Markt gekommen, haben aber bisher bei den Verbrauchern wenig Resonanz gefunden.

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show sind Ultrabooks ein heißes Thema und alle PC-Hersteller stellen neue Modelle vor. Die ultraflachen Notebooks bieten Batterielaufzeiten bis zu 15 Stunden bei geringem Gewicht. Vor allzu viel Enthusiasmus warnen dagegen die Marktforscher von Gartner. Mikako Kitagawa, Principal Analyst bei Gartner, erklärt: „Die ersten Ultrabooks kamen in aller Stille zu den Feiertagen auf den Markt.“ Allerdings sei das Interesse der Kunden bisher sehr gering. In der Öffentlichkeit gebe es bisher nur wenig Verständnis für die Vorteile, die die neuen Premium-Modelle bieten. Sie hofft, dass sich die Situation durch die Berichterstattung über die CES ändert.

Lesen Sie auch :