Dell führt Kundenschutz ein

NewsProdukteRetail
Thomas Volk Vice President Large Enterprise EMEA Corporate Accounts bei Dell

Dell weitet den Kundenschutz für seine Preferred- und Premier-Partner auf Deutschland aus.

Wie Thomas Bleeker, Channel Sales Director Germany bei Dell im Gespräch mit Channel Insider im Mai bereits ankündigte, bietet der Hersteller ab sofort seinen Preferred- und Premier-Partnern in Deutschland eine Produktlinien-Registrierung (Line-of-Business-Registrierung, LOB) an. Geschützt sind dabei drei spezifische LOBs, nämlich Server, Storage und Clients. Mit dem Programm unterstützt Dell zertifizierte Anbieter seiner Client-, Server- und Storage-Produkte und schützt sie vor Channel-Konflikten, indem das Unternehmen die einzelnen Partnern zugeordneten Endkunden im Rahmen der Produktlinien-Registrierung nicht mehr direkt kontaktiert.

Außerdem gibt es eine Neubesetzung im Management. Thomas Volk (53) ist ab sofort neuer Vice President Large Enterprise EMEA Corporate Accounts bei Dell. In dieser Position verantwortet er das Geschäft mit Großkunden in Europa. Er bringt Erfahrung aus Führungspositionen bei HP, Sybase und IDS Scheer mit.

Thomas Volk Vice President Large Enterprise EMEA Corporate Accounts bei Dell
Thomas Volk Vice President Large Enterprise EMEA Corporate Accounts bei Dell

Lesen Sie auch :