Tech Data lädt zum FORUM 2010 mit 100 Herstellern

NewsStrategieTrends

Am 16. September werden sich die Tore der Münchner Zenith-Halle für die Besucher des 20. Tech Data FORUM öffnen. Die große Hausmesse des Distributors hält ein breites Angebot für Fachhändler bereit und ist der Branchentreff zum Jahresendspurt.

Neben der umfangreichen Produktausstellung der rund 100 Hersteller, die sich in fünf Lösungs-Areas gliedert, locken zahlreiche Workshops und Vorträge zu aktuellen Themen sowie Produktneuheiten frisch von der IFA. Dabei kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz: Vom Kasino im Komponenten-Bereich bis hin zur Verleihung des Tech Data Innovationspreises am Abend auf der legendären FORUM Party erwartet die Reseller ein abwechslungsreiches Programm. Der Eintritt für Messe und Abendveranstaltung sowie die Rundumverpflegung sind für Fachhändler natürlich kostenfrei.

Damit die Besucher maximal von ihrem Besuch auf dem FORUM für ihr Geschäft profitieren, steht neben der Ausstellung ein abwechslungsreiches Angebot an Workshops und Vorträgen namhafter Hersteller und Referenten zur Auswahl. So erfahren Teilnehmer in informativen Veranstaltungen von Adobe, Apple, Cisco, F-Secure, IBM, Microsoft, Nokia, Oracle, Promethean, RIM, RSA, Samsung, Veeam Software und VMware alles zu aktuellen Marktthemen. Die Inhalte reichen von DataCenter Management, Konsolidierung virtueller Desktops auf Rechenzentrumsservern und der Verwaltung virtueller Infrastrukturen bis hin zur Windows Server 2008 Migration und dem Einsatz von Office 2010 mit Exchange und Sharepoint sowie sicherem Backup & Disaster Recovery – um nur einige zu nennen.
Am Nachmittag läuft in Workshop-Raum 2 ein eigener Stream mit den fünf Themen, die Fachhändler im Rahmen des neuen Trend FORUM bis 6. September online aus den eingereichten Vorschlägen auswählen können.
Eine Agenda aller bisher geplanten Workshops ist ebenfalls online erhältlich.

Auf dem FORUM haben Besucher die Chance, dem prominenten Security-Berater und White-Hat-Hacker Sebastian Schreiber beim Live-Hacking über die Schulter zu schauen. Er zählt zu den renommiertesten Sicherheitsexperten Deutschlands. Bekannt wurde der Diplom-Informatiker unter anderem durch aufsehenerregende Fernsehauftritte und vielfache Präsenz in den Medien.
Auf dem FORUM präsentiert Sebastian Schreiber eine Vielzahl von Hackertechniken: Vom Durchbrechen der Schutzmechanismen von E-Business und Banking-Sites über den Missbrauch von Sicherheitslücken mit Cross-Site-Scripting bis zum außer Kraft setzen restriktiver Device-Management-Policies mit Hilfe einer neuen Methode. Live vor Ort wird Sebastian Schreiber außerdem einen gezielten Angriff auf ein Unternehmensnetz und eine SSL-Attacke simulieren.

Erstmals in Europa präsentiert der Hersteller Promethean live auf dem Tech Data FORUM das ActivBoard Mobile System als Serienmodell. Das modular erweiterbare interaktive Whiteboard-System vereint das robuste und zuverlässige ActivBoard 300Pro, einen Ultrakurzdistanzprojektor und die preisgekrönte Unterrichtssoftware ActivInspire. Das ActivBoard Mobile System bietet überall, wo Wissen vermittelt wird, eine  zukunftsorientierte, effiziente und interaktive Präsentationslösung.

In zahlreichen Gewinnspielen und Aktionen können FORUM Besucher attraktive Sachpreis gewinnen: Von ,Hau den Lukas’ mit Sportreporter Béla Réthy im Bereich Managed Print Services bis zum ,LAS Tech Data’-Kasino im Komponentenbereich gibt es spannende Hersteller-Gewinnspiele. Am Abend folgt live auf der FORUM Party in der Muffathalle die Verleihung des Tech Data Innovationspreises an den Hersteller, dessen Vorschlag von den Besuchern im Lauf des Tages am besten bewertet wurde. Kriterien sind Innovationsgrad, Partnereinbindung und Marktrelevanz.

Mit dem Spezialangebot von Tech Data und der Deutschen Bahn können Fachhändler bereits ab 79 Euro zum FORUM 2010 nach München kommen. Einfach die Service-Nummer 01805 – 311153 wählen und bei der Buchung das Stichwort ,Tech Data’ nennen.