HP lässt Webmobil durch Deutschland touren

Produkte

Die neuen HP Drucker mit e-Print Technologie und Apps können Anwender und HP Retail-Partner jetzt live erleben. Das HP Webmobil tourt in den nächsten neun Wochen durch die Republik.

Erster großer Stopp ist die IFA in Berlin, wo Besucher zu Live-Demos der neuen HP Photosmart und HP Officejet Modelle eingeladen werden. Hamburg, Bremen und eine Tour durch Niedersachsen folgen im September. Die genaue Routenbeschreibung ist per E-Mail abrufbar.

Im Oktober ist das HP Webmobil zunächst im Ruhrgebiet unterwegs, die folgende Woche geht es nach Baden-Württemberg, Ulm und Augsburg. München sowie die Region Nord-Bayern und das Land Hessen werden vom 18. bis 23. Oktober angefahren, bevor die Tour des HP Webmobils in der Kalenderwoche 43 (25. bis 30. Oktober) mit Stopps im Rheinland-Pfalz und dem Saarland endet.

HP e-Print Technologie und Apps bedeutet: Drucken ist mit den neuen HP Geräten jetzt ohne PC oder Notebook möglich – und von jedem Ort der Welt dank e-Print Technologie. Die HP Modelle mit dieser Funktion verfügen über eine eigene E-Mail-Adresse und können Fotos, Präsentationen oder andere Informationen empfangen und diese automatisch ausdrucken. Einzige Voraussetzung: Der Absender muss auf diesem Gerät druckberechtigt sein. Eine Liste der autorisierten User lässt sich ganz einfach im Drucker speichern und jederzeit ändern. Neben e-Print sind die Apps ein weiteres Highlight: der neuen Druckergeneration Mit den vorinstallierten, speziellen Drucker Apps haben Anwender über vorbelegte Tasten Internetzugang zu bestimmten Seiten. Damit können sie zum Beispiel direkt am Gerät Fahrtrouten planen oder Sudoku-Rätsel ausdrucken.

Lesen Sie auch :