BitDefender: Europaweites Distributionsabkommen mit Fröhlich + Walter

News

Der deutsche Antivirenspezialist und der Saarbrücker Spezial-Distributor haben ein Marketing-, Vertriebs- und Supportabkommen geschlossen.

Mit über 10.000 Reseller-Partnern vertreibt der nach eigenen Angaben mehrfach ausgezeichnete Distributor nun sämtliche B2B-Sicherheitslösungen des Security-Software-Herstellers über seine europäischen Fachhandelskanäle. BitDefender baut damit seine Marktdurchdringung sowohl bei Endkunden als auch bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) weiter aus.

Mit den Business-Editionen Antivirus 2010, Internet-Security 2010 und Total Security 2010 hat Fröhlich + Walter sein Produktportfolio im Bereich der Sicherheitslösungen für den Small-Office-Bereich erweitert. Auf Basis der neuen proaktiven State-of-the-Art-Technologie »Active Virus Control« gewährleisten diese Lösungen laut Hersteller die zuverlässige Echtzeit-Abwehr von Malware und neuen, bislang unbekannten digitalen Bedrohungen, ohne dabei die Leistung von PCs, Notebooks oder Netbooks zu beeinträchtigen. Zu den Hauptmerkmalen gehören u.a. eine unkomplizierte Netzwerkadministration, verbesserte Performance, schnellere Ladezeiten der Schutzsoftware, eine moderne ergonomische Benutzeroberfläche sowie optimierte Update- und Backup-Funktionen. Die Programme sind vollständig Windows 7-kompatibel.

Ebenfalls neu im Portfolio des Distributors sind die Sicherheitslösungen Client Security, Security for Exchange und Security for Mail Servers. Diese Lösungen wurden speziell auf die Sicherheitsbedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) abgestimmt und sollen IT-Systeme wie Workstations, Server, Clients etc. sowie das Firmennetzwerk zuverlässig gegen Malware-Attacken schützen. Der Vorteil der Client Security liegt insbesondere in der verbesserten Übersicht über das gesamte System bei schneller Problemerkennung und geringer Ressourcenauslastung. Die zentrale Netzwerkadministration ermöglicht eine hohe Produktivität, da die Kosten für ein zusätzliches Sicherheitsmanagement auf ein Minimum reduziert werden. BitDefender Security for Exchange schützt Exchange Server sowohl vor der neuesten und raffiniertesten Malware als auch gegen Zugriffsversuche auf vertrauliche und wertvolle Daten. Zusätzlich beinhaltet die Software eine Anhang- und Inhaltsfilterung. Die Lösung integriert sich nahtlos in den MS Exchange Server und sorgt dort für eine virenfreie Messaging-Umgebung.

Speziell für Windows- und Unix-basierende Mail-Server wurde die BitDefender Security for Mail Servers konzipiert, die für einen sicheren E-Mail-Verkehr sorgt. Die Software beinhaltet spezielle Agents für die automatische Integration in die meisten bestehenden E-Mail-Programme, beispielsweise Sendmail, Postfix, Courier, qmail und CommuniGate Pro.

Lothar Symanofsky, Vertriebsdirektor bei BitDefender, erklärt: »Mit Fröhlich + Walter konnten wir einen der bekanntesten Distributoren Deutschlands im Bereich Computerkomponenten für uns gewinnen. Diese Kooperation ist ein weiterer wichtiger Baustein innerhalb unserer Vertriebsstrategie in der DACH-Region. Mit mehr als 10.000 angeschlossenen Fachhandelspartnern gibt Fröhlich + Walter uns darüber hinaus die Möglichkeit, auf europäischer Ebene den B2B-Markt auf breiter Basis gezielt zu adressieren.« Auch Harald Eckstein, Vertriebsleiter bei der Fröhlich + Walter GmbH, sieht die neue Partnerschaft natürlich positiv: »Mit BitDefender und seinen umfangreichen Lösungen haben wir den idealen Partner gefunden, um den ständig wachsenden Sicherheitsbedürfnissen unserer Kunden entsprechen zu können.«

Lesen Sie auch :