Tech Data kauft VAD in Belgien

NewsTrends

Der Broadliner hat eine Vereinbarung über den Erwerb von Source N.V., einem führenden Value-Add Distributor in Belgien, geschlossen.

Durch die Akquisition stößt ein Team von 29 hochqualifizierten Experten zu Tech Datas VAD-Ableger Azlan. Damit soll laut eigener Darstellung die bestehende Marktführerschaft in den Bereichen Networking und Kommunikation ergänzt und das Geschäft für Midrange-Server, Storage und Software erheblich erweitert werden. Darüber hinaus soll Azlans Präsenz auf dem belgischen Markt für Enterprise Technologie untermauert und bestehenden Kunden von Source die Nutzung der Lagerhaltungs-, Logistik- und Finanzdienstleistungen von Tech Data ermöglicht werden. Azlan Kunden profitieren hingegen künftig von zusätzlichen EMC² und SUN Produkten und Leistungen, unter anderem von Pre- und Post-Sales Support und Integration sowie von einem umfangreichen Trainingsprogramm, das Spezialkurse für Einzelpersonen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen beinhaltet.

Els Demeester, Managing Director für Benelux, Deutschland und Österreich bei Tech Data erklärt zur geplanten Übernahme: »Dies ist ein strategischer Zukauf, der unserem Geschäft einen Mehrwert und zusätzliche Profitabilität geben wird, indem wir sowohl unsere Kundenstruktur als auch unsere Produktangebot diversifizieren. Die Ergänzung unseres Geschäfts durch ein solch erfahrenes Team, ermöglicht uns, unser Enterprise-Geschäft auf eine neue Ebene zu heben und unseren Kunden den besten Service und Support im gesamten Markt anzubieten.«

Simon England, Azlans Vice President Europe, fügt hinzu: »Dies bedeutet einen großen Gewinn für beide Unternehmen und bietet den Partnern hervorragende Chancen zu einem Zeitpunkt, zu dem sich der Markt für Data-Centre und Storage-Lösungen rasch entwickelt. Neue Modelle für privates und öffentliches Cloud Computing sowie Managed-Services nähern sich immer mehr an und die wichtigsten Händler befinden sich in einem Veränderungsprozess. Darum entsteht mit dem neu hinzukommenden Team und den Partnern von Source für unser Geschäft ein enormes Wachstumspotenzial, während gleichzeitig die Nachfrage in diesem Bereich steigt.«

Gemäß den Vertragsbestimmungen und vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen, wird erwartet, dass der Erwerb während des 2. Quartals 2010 abgeschlossen sein wird.

Lesen Sie auch :