Dell lockt SMB-Kunden mit Null-Prozent-Finanzierung

Produkte

In Kooperation mit einem Finanzdienstleister bietet der Hersteller bis Ende April Null-Prozent-Finanzierungen an. Die Konditionen gelten für ausgewählte Server- und Storage-Systeme sowie Peripherieprodukte und Services.

Mit dem neuen Angebot erhalten kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, ohne Kapitalaufwand im IT-Bereich auf dem aktuellsten Stand der Technik zu bleiben, so Dell – gerade in einer Zeit, in der Kredite nicht oder nur eingeschränkt gewährt werden. Am Ende der Vertragslaufzeit von 18 oder 24 Monaten gehen die Produkte mit Zahlung der letzten Mietkaufrate in das Eigentum der Kunden über.

Das neue Finanzierungsangebot gilt für alle Bestellungen mit einem Bestellwert von mindestens 10.000 Euro bei gleichzeitigem Abschluss eines dreijährigen ProSupport-Servicevertrags. Das Angebot ist bis zum 30. April 2009 gültig (positive kreditorische Prüfung vorbehalten).

»Cashflow, Betriebskapital und die Verfügbarkeit von Krediten sind für kleine Unternehmen heute Kernthemen«, betont Aongus Hegarty, Vice President und General Manager Small and Medium Business bei Dell EMEA. »Deshalb bieten wir europaweit erstmals eine Null-Prozent-Finanzierung an, um Unternehmen, die heute in ihre IT investieren wollen, eine weitere Option zu eröffnen. Wir geben unseren Kunden damit die Chance, mit ihrem IT-Equipment ohne großen Kapitalaufwand wettbewerbsfähig zu bleiben.«

Das Angebot betrifft die Dell-PowerEdge-Server M1000e, M600, M605, M805, M905, 1950, 2950, 2970, R805, R900, R905, 1900 und 2900 sowie alle EqualLogic-Storage-Produkte. Alle Bestellungen müssen bis spätestens 30. April 2009 bei Dell eingegangen sein. Das Angebot kann nicht mit einem anderen Dell-Angebot kombiniert werden.

Lesen Sie auch :