Fröhlich + Walter gibt »IT Impulse« in Saarbrücken

News

Zum fünften Mal veranstaltet der Saarbrücker Distributor am 6. Februar im Messezentrum Saarbrücken seine große Hausmesse.

Über 60 hochkarätige Hersteller aus dem IT- und TK-Bereich sollen News und Trends aus der Welt der Bits und Bytes präsentieren. Dazu werden interessante Fachvorträge stattfinden:

09:30 Uhr devolo (dLAN – Netzwerk und Multimedia über das Stromnetz)
10:00 Uhr Buffalo (Storage-Lösungen von Buffalo)
10:30 Uhr Citrix (Vom traditionellen Desktop zum virtuellen Arbeitsplatz)
11:00 Uhr Auerswald (TK-Anlagen und Voice over IP)
11:30 Uhr CVS (Nutzen von CRM)
12:00 Uhr Allied Telesis (Power over Ethernet und Quality of Service im Netzwerk)
12:30 Uhr D-Link (Green IT)
13:00 Uhr Rittal (Serverschränke, Netzwerkschränke und deren Überwachung
13:30 Uhr Avocent (Servermanagement über Netzwerk und Internet)
14:00 Uhr AVM (Schneller, weiter, effizienter: Kommunikation in Bestform mit AVM)
14:30 Uhr BTR (anwendungsneutrale Kommunikationsverkabelung)
15:00 Uhr APC (USVs – nicht nur bei Stromausfall)
15:30 Uhr Draka (Datenkabel: Status Quo und mehr…)
16:00 Uhr Hewlett Packard (Mit ProCurve Lösungen und Green IT im Mittelstand punkten)
16:30 Uhr Plantronics (Mehr Mobilität mit Headsets)

Folgende Aussteller sind angekündigt:
AVM, Cherry, Hewlett Packard, APC, Microsoft, D-Link, Western Digital, Auerswald, Acer, Draka, Enermax, Buffalo, RITTAL, Dell, Sennheiser, Netgear, Chieftec, Pitney Bowes, Fluke, GNR, Leoni, Exone, ATEN, Fellowes, Plantronics, Logitech, Edimax, Audioline, Sushi, Vogels, Liebert, TECLINE, Be Quiet!, Titan, Rutenbeck, Allied Telesis, Ansmann, AverMedia, Avery Zweckform, TP-Link, Bachmann, Brother, BTR, Altusen, CaseLogic, IT Business, Citrix, Triton, CVS, devolo, Icy Box, Icy Dock, Avocent, Tagan, Keysonic, Aplus, Setec, Geha, Stardom, Fantec, Xilence Power, Edifier, Zignum, Duracell, Golla, Perixx.

Einen Einblick in das Bürozeitalter der vergangenen Jahrzehnte vermittelt eine Ausstellung historischer Computer und Rechenmaschinen. Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos. Wie schon im vergangenen Jahr werden wieder 1000 Fachbesucher erwartet.

Lesen Sie auch :