EMC und Dell weiten strategische Allianz aus

Produkte

Die beiden Hersteller haben ihre strategische Partnerschaft bis 2013 verlängert. Zudem wird Dell Anfang 2009 das Speichersystem EMC Celerra NX4 in sein Portfolio an Speicherlösungen aufnehmen.

Die Celerra NX4 ermöglicht es Anwendern, ihre iSCSI-, NAS- und Fibre Channel-Technologien auf einer Plattform zu konsolidieren.

»Durch die Verlängerung und Erweiterung der Allianz von Dell und EMC können wir unseren Kunden als bevorzugte Storage-Partner komplett integrierte Lösungen für ihre Rechenzentren anbieten”, hebt der Chef von Dell, Michael Dell hervor. »Im Zeitalter des Internets haben Anwender und Unternehmen einen beinahe unstillbaren Bedarf an Speicherplatz. Die wirtschaftliche Realität von heute erfordert dafür effiziente Lösungen wie Konsolidierung und Virtualisierung. Durch die langjährige Partnerschaft mit EMC befinden wir uns in einer ausgezeichneten Position, unseren Kunden diese Lösungen liefern zu können.«

Die Partnerschaft zwischen Dell und EMC besteht bereits seit Oktober 2001. Erklärtes Ziel ist es, den gemeinsamen Kunden zu helfen, die Komplexität ihrer Infrastruktur zu reduzieren und ihre Informationen in vernetzten Speichersystemen effektiver zu verwalten, zu speichern und zu schützen. Im Rahmen ihrer Partnerschaft haben die beiden Unternehmen bereits über 60.000 Lösungen bei ihren Kunden implementiert.

Lesen Sie auch :