Messe Systems setzt auf Kongress- und Rahmenprogramm

Strategie

Vom 21. bis 24. Oktober 2008 öffnet die Systems in München wieder ihre Tore. Die Messe setzt nun verstärkt auf Konferenzen und begleitende Firmenveranstaltungen. Auch NetMediaEurope wird sich diesmal mit seinen vielfältigen Online-Publikationen auf der Systems präsentieren. Besuchen Sie uns in Halle A2, Stand 317-07 am Partnerstand bei SNE.

Messe-Geschäftsführer Klaus Dittrich zeigt sich sehr zufrieden, dass in diesem Jahr mehrere große Hersteller wie Dell (erstmals überhaupt dabei), Kyocera Mita, Microsoft, Oracle und Sun (zurück-)gewonnen werden konnten: „Der Schlüssel zu diesem Erfolg war unser flexibles Angebot an die Unternehmen, nicht nur Ausstellungsfläche zu buchen, sondern auch Kundenveranstaltungen und Kongresse durchzuführen“, lässt Dittrich die Katze aus dem Sack.

So veranstaltet in diesem Jahr Microsoft am 23. und 24. Oktober erstmals den „Microsoft Technical Server Summit“ für Partner parallel zur Systems. Erwartet werden mehr als 700 Besucher, die sich auf dem Kongress umfassend über die komplette Server-Landschaft des Software-Herstellers informieren sollen.

Am ersten Messetag lädt „das zweitgrößte Softwareunternehmen der Welt“, Oracle zur Konferenz „Oracle Enterprise 2.0 – The Step Beyond“. Die Veranstaltung, die sich in erster Linie an technische Experten und IT-Verantwortliche in Unternehmen richtet, informiert über das Enterprise 2.0-Lösungsportfolio von Oracle und erläutert, wie sich mit Hilfe dieser integrierten Lösungen Unternehmensportale, Mash-ups und Social Networks aufbauen, einsetzen und verwalten lassen.

Am 21. und 22. Oktober versammeln sich führende Repräsentanten der internationalen Telekommunikationsindustrie zur Communication World 2008. Vertreten sind in diesem Jahr u.a. Cisco, Google, Microsoft, Nokia, SAP, Telefónica, T-Mobile und Vodafone. Im Mittelpunkt des ersten Kongresstages, dem Mobile Summit, sollen die zentralen Veränderungen im Bereich Mobilfunk stehen. Auf dem IP-Summit, dem zweiten Kongresstag, werden Spitzenvertreter aus IT und Telekommunikation gemeinsam darüber diskutieren, welche Chancen Next Generation Networks und das Zusammenwachsen von IT und TK bieten.

Mehr als 3.000 Fachbesucher und 700 Kongressbesucher werden im Internationalen Congress Center München (ICM) zur Internet World 2008 erwartet, die ebenfalls am 21. und 22. Oktober stattfindet.

Die Financial Times Deutschland richtet erstmals eine eintägige Konferenz rund um das Thema „IT-Compliance“ aus. Die Veranstaltung, die sich an CEOs, CIOs, CCOs, Rechts – und Unternehmensberater wendet, beleuchtet am 23. Oktober zentrale Themen der Compliance-Debatte wie zum Beispiel Grenzen und Möglichkeiten von Datentransparenz und Archivierung, Dokumentationspflichten für Unternehmen oder internationale Gesetzesrichtlinien.

Die von invidis consulting am 22. Oktober in Kooperation mit Channel Insider organisierte „Output Management Konferenz“ rückt das Thema „Dokument im Unternehmen“ in den Mittelpunkt. Hierzu gibt es für unsere Leser kostenlose Teilnahmekarten.

Am 21. Oktober schließlich findet zum zweiten Mal die deutschsprachige „Digital Signage Konferenz” statt. In zahlreichen Vorträgen präsentiert sie aktuelle Trends rund um digitale Medien am Point of Sale.

Mit den drei Trendthemen Green IT, IT-Sicherheit und Unified Communications greift die Systems im übrigen die Technologien und Trends der Branche auf, die derzeit besonders intensiv diskutiert werden. Mit etwas über 1000 Ausstellern bleibt die Messe diesmal um vier Prozent unter der Vorjahreszahl.

Lesen Sie auch :